Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfall in Böblingen und BAB 8 - Gem. Esslingen

Ludwigsburg (ots) - Böblingen: Radfahrer bei Unfall leicht verletzt

Mit leichten Verletzungen musste der Rettungsdienst am Mittwoch einen 40-jährigen Radfahrer in ein Krankenhaus bringen, nachdem er kurz nach 13:00 Uhr in der Panzerstraße in einen Unfall verwickelt wurde. Der Radler war auf dem Fahrradweg in Richtung Thermalbad unterwegs. Vermutlich weil der 73 Jahre alte Lenker eines Mercedes ihn auf Höhe der Einmündung Bunsenstraße übersah, kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der entstandene Sachschaden wurde mit 2.200 Euro angegeben.

BAB 8 - Gem. Esslingen: Kontrolle über das Auto verloren

Vermutlich wegen eines medizinischen Notfalls verlor ein 59-Jähriger am Mittwoch kurz nach 14:00 Uhr die Kontrolle über seinen BMW, so dass sich zwischen den Anschlussstellen Esslingen und Stuttgart-Plieningen ein Verkehrsunfall ereignete. Der BMW-Lenker war auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs, als er von der Fahrbahn abkam und in die Leitplanke prallte. Sein Auto geriet zurück auf den rechten Fahrstreifen und touchierte dort einen Lkw, an dessen Steuer ein 42-Jähriger saß, der unverletzt blieb. Der schwer verletzte 59-Jährige wurde an der Unfallstelle notärztlich versorgt und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein Auto wurde abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 17.500 Euro. Die Feuerwehren Wendlingen und Kirchheim waren ebenfalls ausgerückt. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten blieb der rechte Fahrstreifen etwa eineinhalb Stunden gesperrt, so dass sich der Verkehr auf eine Länge von drei Kilometern staute.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: