Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Ludwigsburg: Auto zerkratzt; Remseck: Unfallzeugen gesucht; Bietigheim-Bissingen: Alkoholunfall; Sachsenheim: Traktorfahrer schwer verletzt

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg: Auto zerkratzt

Zum wiederholten Mal hat ein unbekannter Täter in der Nacht zum Dienstag einen in der Konradin-Kreutzer-Straße geparkten Mercedes CL 500 zerkratzt und dabei etwa 1.500 Euro Sachschaden angerichtet. Bereits im Juli war der Wagen auf dieselbe Art und Weise beschädigt worden. Damals hatte der Unbekannte mehrere tausend Euro Schaden hinterlassen. Das Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 97141/18-5353, bittet um Hinweise.

Remseck: Unfallzeugen gesucht

Noch Zeugen sucht das Polizeirevier Kornwestheim, Tel. 07154/1313-0, zu einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstag, gegen 13:30 Uhr, an der Kreuzung der L 1140 mit der Wasenstraße ereignet hat. Der 32-jährige Fahrer eines VW Golf war auf der Wasenstraße unterwegs und hatte an der Kreuzung bei Rotlicht gewartet. Beim anschließenden Einfahren in den Kreuzungsbereich stieß er mit der Sattelzugmaschine eines 52-Jährigen zusammen, der auf der L 1140 in Richtung Ludwigsburg fuhr. Beide Fahrer erklärten, dass die Ampel in ihre Richtung Grün zeigte.

Bietigheim-Bissingen: Alkoholunfall

Vermutlich infolge von Alkoholeinwirkung ist ein 60-jähriger Autofahrer am, Dienstagabend, gegen 20:15 Uhr, auf der L 1125 Bietigheim-Ingersheim an einer dortigen Baustellenampel mit seinem Honda ungebremst auf den stehenden Ford eines 26-Jährigen aufgefahren. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von etwa 6.500 Euro. Bei Eintreffen der Polizei kam der 56-Jährige den Beamten torkelnd entgegen. Ein Test bestätigte den Verdacht auf Alkoholeinwirkung. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen und sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Sachsenheim: Traktorfahrer schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat sich am Dienstagmorgen der 20-jährige Fahrer eines Schmalspurtraktors bei einem Verkehrsunfall auf der K 1642 zwischen Häfnerhaslach und Ochsenbach zugezogen. Er war gegen 08:30 Uhr in Richtung Ochsenbach unterwegs hatte im Verlauf einer Linkskurve vermutlich zu stark eingelenkt. Dadurch verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug, der Traktor kippte auf die linke Seite und der 20-Jährige wurde darunter eingeklemmt. Der junge Mann, der sich selbst befreien konnte, wurde mit schweren Verletzungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Am Traktor entstand etwa 5.000 Euro Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: