Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfall in Rutesheim und BAB 8 - Gem. Sindelfingen

Ludwigsburg (ots) - Rutesheim: Gaspedal mit Bremse verwechselt

Beim Einparken verwechselte eine 81-jährige VW Golf-Fahrerin am Dienstagmorgen vermutlich das Gaspedal mit der Bremse, so dass sie in einen Unfall verwickelt wurde, bei dem ein Sachschaden von 5.000 Euro entstand. Die Seniorin wollte gegen 10:30 Uhr auf dem Parkplatz eines Discounters in der Gebersheimer Straße vorwärts in eine Parklücke einfahren, als es zu dem Missgeschick kam. Das Auto fuhr über die Begrenzung und krachte in einen gegenüber stehenden VW-Multivan. Dieser musste abgeschleppt werden. An beiden Autos wurden die Fronten stark beschädigt.

BAB 8 - Gem. Sindelfingen: Auffahrunfall

Einen Sachschaden von 14.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Dienstag gegen 07:50 Uhr zwischen der Anschlussstelle Leonberg-Ost und dem Autobahnkreuz Stuttgart ereignete. Der 35 Jahre alte Lenker eines Skoda war auf dem linken Fahrstreifen unterwegs. Hinter ihm fuhr ein 23-Jähriger, der am Steuer eines VW saß. Kurz vor dem Autobahnkreuz Stuttgart blendete die tief stehende Sonne den 35-Jährigen, so dass er sein Fahrzeug abrupt abbremste. Vermutlich bemerkte sein Hintermann dies zu spät und prallte trotz eingeleiteter Vollbremsung in das Heck des Skoda. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste der linke Fahrstreifen gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: