Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Unfallgeschehen/Fahrzeugdelikte für die Bereiche Böblingen, Steinenbronn und Tamm

Ludwigsburg (ots) - Böblingen - Fahrzeug überschlagen

Am Sonntag um 04.25 Uhr kam es auf der B 464 zwischen Böblingen und Holzgerlingen zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Der 24-jährige Lenker eines BMW befuhr die Bundesstraße von Böblingen kommend in Richtung Tübingen. Noch vor der Einmündung Holzgerlinger First kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Verkehrszeichen und einem Leitpfosten und überschlug sich schließlich an der dortigen Böschung. Die Feuerwehr Böblingen, welche mit einem Fahrzeug und acht Einsatzkräften vor Ort war, musste den eingeklemmten Fahrer aus seinem Fahrzeug befreien. Durch den Unfall erlitt dieser schwerste Verletzungen und musste durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der entstandene Sachschaden wird auf 2000 Euro geschätzt. Zur Unfallaufnahme musste die B464 in Fahrtrichtung Böblingen für zwei Stunden gesperrt werden. Zeugen des Unfallherganges werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Ludwigsburg unter der Telefonnummer 0711/6869230 zu melden.

Steinenbronn - Motorradfahrer schwer verletzt

Ein 32 Jahre alter Motorradfahrer wurde am Samstag um 18.45 Uhr bei einem Unfall auf der Umgehungsstraße von Steinenbronn schwer verletzt. Er hatte die Landesstraße 1208 von Waldenbuch kommend befahren und kam während eines Überholvorgangs aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Auf dem dortigen Grünstreifen rutschte der 32-Jährige, der keine Schutzkleidung getragen hatte, noch etwa 40 Meter mit seinem Motorrad. Es entstand Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Ludwigsburg, Telefon 0711/68690, zu melden.

Tamm - Vorfahrt missachtet

Am Samstag gegen 14.00 Uhr befuhr ein 64-Jähriger mit seinem Audi die Kreisstraße 1671 von Markgröningen kommend und wollte an der Einmündung zur Landesstraße 1110 nach links in Richtung Bietigheim abbiegen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines von links kommenden 51-jährigen Citroen-Lenkers, der auf der Landesstraße von Bietigheim in Richtung Tamm unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Böblingen - Fahrzeuge zerkratzt

In der Nacht von Freitag auf Samstag zerkratzte ein Unbekannter mit einem spitzen Gegenstand drei Pkw, die in der Taunusstraße geparkt waren. Es entstand Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro.

Böblingen - Pkw aufgebrochen

Unbekannte Täter schlugen am Samstag zwischen 04.00 Uhr und 17.00 Uhr die Scheibe eines Geländewagens in der Reußensteinstraße ein und entwendeten aus dem Fahrzeug ein Fernglas und ein Jagdmesser im Wert von mehreren hundert Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: