Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Einbruch in Weil der Stadt, Diebstahl in Böblingen, Sachbeschädigung in Rutesheim

Ludwigsburg (ots) - Weil der Stadt - Hausen: Tageswohnungseinbruch

Über die Terrassentür drangen Einbrecher am Montag zwischen 08:50 und 09:40 Uhr in ein Wohnhaus in der Heimsheimer Straße ein, obwohl sich im Haus drei Hunde tummelten. Nachdem die Täter die Tür aufgehebelt hatten, durchsuchten sie sämtliche Räume nach Wertvollem und ließen Schmuck und Elektronikgeräte mitgehen. Der Wert des Diebesgutes konnte noch nicht beziffert werden. Vermutlich verletzten die Täter auf ihrem Beutezug zudem noch eines der Tiere leicht. Eine sofort eingeleitete polizeiliche Fahndung verlief ohne Erfolg. Der Polizeiposten Weil der Stadt sucht nun Zeugen, die Verdächtiges beobachten konnten und bittet diese, sich unter Tel. 07033/52770 zu melden.

Böblingen: Trickdiebstahl

Mit einem miesen Trick brachte ein bislang unbekannter Dieb am Montag eine 72-Jährige in der Otto-Lilienthal-Straße um etwa 200 Euro Bargeld. Der Mann sprach die Seniorin gegen 10:45 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarkts an und bat sie um Kleingeld für den Einkaufswagen. Die gutmütige Frau sah in ihrer Geldbörse nach. Diesen Moment nutzte der Dieb, um sich selbst aus der fremden Börse zu bedienen und das Geld zu stehlen. Die Dame verständigte sofort die Polizei. Eine Fahndung nach dem Verdächtigen blieb ohne Erfolg. Es handelte sich um einen etwa 45 Jahre alten Mann, der 1,80 Meter groß ist und dunkle, lockige Haare hat. Er sprach schlecht Deutsch und ist vermutlich osteuropäischer Herkunft. Wahrscheinlich hatte der Mann sein späteres Opfer zuvor sogar beobachtet, während sie an einem Automaten im Markt Geld abgehob. Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, in Verbindung zu setzen.

Rutesheim: Baustelle heimgesucht

Möglicherweise ein und dieselben Täter machten sich am vergangenen Wochenende an zwei Baustellen entlang der Autobahn 8 zu schaffen. Indem sie die Scheiben von Baufahrzeugen zerstörten, richteten sie einen Sachschaden von 3.500 Euro an. Im Gewann Waldhütte schlugen die Vandalen gegenüber der Anschlussstelle Rutesheim insgesamt fünf Scheiben zweier Planierraupen und zweier Ackerschlepper mit Steinen und vorgefundenen Vierkanthölzern ein und warfen an einer weiteren Baustelle entlang der Strecke die Scheiben von weiteren zwei Baggern ein. Hinweise nimmt der Polizeiposten Rutesheim unter Tel. 07152/99910-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: