Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Einbruch in Ehningen und Herrenberg, Diebstahl in Böblingen (2), Verkehrsunfall in Herrenberg

Ludwigsburg (ots) - Ehningen: Einbruch in Kindergarten

Einen Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro hinterließ ein Einbrecher, der zwischen Samstag 18:00 Uhr und Montag 07:15 Uhr in einen Kindergarten in der Königstraße eingedrungen war. Mit Gewalt brach der Täter sämtliche Türen auf und durchsuchte das Mobiliar nach Wertvollem. Ob er etwas mitgehen ließ, ist noch nicht bekannt. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter Tel. 07034/27045-0 mit dem Polizeiposten Ehningen in Verbindung zu setzen.

Herrenberg: Einbrecher erfolglos

Vermutlich ohne an Beute gelangt zu sein, musste ein Einbrecher wieder abziehen, nachdem er zwischen Freitag 17:00 Uhr und Montag 06:30 Uhr in die Räume einer Agentur in der Stuttgarter Straße eingestiegen war. Nachdem der Täter ein Fenster aufgehebelt hatte, durchsuchte er mehrere Büros nach Wertvollem. Der entstandene Sachschaden wurde mit 150 Euro angegeben. Das Polizeirevier Herrenberg bittet Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter Tel. 07032/2708-0 zu melden.

Böblingen: Pkw aufgebrochen

Mutmaßlich auf Jacken hatte es ein Dieb abgesehen, der zwischen Freitag 13:00 Uhr und Montag 09:00 Uhr einen VW Bus aufbrach, der in der Parkstraße abgestellt war. Der Täter schlug das hintere rechte Seitenfenster des Autos ein und griff sich zwei rote Regenjacken und eine schwarze Fleecejacke aus dem Innenraum. Der Wert des Diebesguts konnte noch nicht beziffert werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 500 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, entgegen.

Böblingen: Autoteile und -zubehör gestohlen

Auf dem Gelände eines Autohandels in der Dornierstraße trieben Diebe zwischen Samstag 18:00 Uhr und Montag 10:00 Uhr ihr Unwesen. An einem BMW montierten sie beide Stoßstangen ab und bauten aus einem weiteren Fahrzeug mit defekter Beifahrertür das Autoradio aus. Der Wert des Diebesguts beläuft sich auf über 2.000 Euro. Die Fahrzeuge waren auf dem frei zugänglichen Firmengelände abgestellt und nicht für den Straßenverkehr zugelassen. Das Polizeirevier Böblingen bittet unter Tel. 07031/13-2500 um Hinweise.

Herrenberg: Auffahrunfall

Eine leicht Verletzte und einen Sachschaden von 10.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Montag gegen 08:45 Uhr auf der B 28 ereignete. Der 56 Jahre alte Fahrer eines Skoda war in Richtung Tübingen unterwegs. Hinter ihm fuhr ein Peugeot, an dessen Steuer ein 48-Jähriger saß. An der Einmündung zur Kreisstraße 1036 mussten beide Autofahrer bis zum Stillstand abbremsen, da mehrere Rettungsfahrzeuge in die Kreuzung einfuhren. Vermutlich weil die 38 Jahre alte Lenkerin eines Fiat dies zu spät erkannte, krachte sie dem Peugeot ins Heck und wurde verletzt. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Peugeot noch auf den Skoda aufgeschoben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: