Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: A8
Heimsheim: Nach tödlichem Verkehrsunfall am 23.September sucht die Polizei zwei Zeuginnen

Ludwigsburg (ots) - Nach dem schweren Verkehrsunfall, bei dem in der Nacht zum 23. September ein 27-jähriger Taxifahrer auf der A 8 München-Karlsruhe auf Höhe der Anschlussstelle Heimsheim in seinem Wagen verbrannte (wir berichteten), sucht die Polizei zwei Zeuginnen. Den Ermittlungen zufolge hatte der 27-Jährige die beiden Frauen im Bereich Pforzheim/Wilferdinger Höhe abgeholt, nach Rutesheim gefahren und dort kurz vor dem Unfall gegen 01:00 Uhr abgesetzt. Die beiden Frauen werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizeidirektion, Tel. 0711/6869-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: