Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Vaihingen an der Enz: Blumenkasse gestohlen; Ditzingen: Unbekannter beschädigt PKW; Kirchheim am Neckar: Unbekannte taumelt vor PKW; Ludwigsburg: Vandalismus auf Schulgelände

Ludwigsburg (ots) - Vaihingen an der Enz-Kleinglattbach: Blumenkasse gestohlen

Das Polizeirevier Vaihingen an der Enz, Tel. 07042/941-0, sucht Zeugen, die zwischen Mittwoch 19.00 Uhr und Donnerstag 08.00 Uhr einen Diebstahl beobachten konnten, den bislang unbekannte Täter auf einem Feld am Ortsende von Kleinglattbach im Bereich des Kreisverkehrs in Richtung des Bahnhofs verübten. Die Diebe durchtrennten einen in die Erde einbetonierten Metallpfosten, an dem eine Blumenkasse befestigt war, und entwendeten anschließend die gesamte Kasse. Das erbeutete Bargeld dürfte sich auf einen zweistelligen Betrag belaufen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 400 Euro.

Ditzingen-Hirschlanden: Unbekannter beschädigt PKW

Aus noch ungeklärter Ursache schlug ein bislang unbekannter Täter am Mittwoch gegen 20.00 Uhr auf den Opel einer 38-Jährigen ein, die gerade im Begriff war vom Parkplatz eines Discounters in der Heimerdinger Straße in Hirschlanden herunter zu fahren. Danach betrat der Unbekannte das Geschäft und ging anschließend davon. Durch den Schlag entstand ein Sachschaden über etwa 1.000 Euro. Der Täter wurde als etwa 60 Jahre alt, 180 cm groß und schlank beschrieben. Er trug eine Brille, helle Jeans und eine dunkle Jeansjacke. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Ditzingen, Tel. 07156/4352-0, entgegen.

Kirchheim am Neckar: Unbekannte taumelt vor PKW

Eine 30 Jahre alte Audi-Fahrerin war am Mittwoch gegen 21.45 Uhr in der Besigheimer Straße in Kirchheim am Neckar in Richtung Besigheim unterwegs, als kurz vor dem Ortsausgang eine bislang unbekannte Fußgängerin rückwärts auf die Straße und vor ihren Wagen taumelte. Obwohl die Fahrzeuglenkerin noch stark abbremste, kam es zu einem Zusammenstoß, bei dem die Fußgängerin zu Boden stürzte. Die 30-Jährige stieg daraufhin aus und kümmerte sich um die Frau, die beteuerte, dass ihr nichts passiert sei und sie weder Rettungsdienst noch Polizei benötigen würde. Daraufhin trennten sich die Beiden. Da sich die 30-Jährige anschließend jedoch um die Frau sorgte und auch eine Delle an ihrem PKW feststellen musste, alarmierte sie die Polizei. Die Fußgängerin soll etwa 40 Jahre alt gewesen sein, hatte kinnlange dunkelblonde Haare und eine mollige Statur. Sie war mit einer Jogginghose bekleidet. Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, sucht Zeugen, die den Unfall beobachten konnten und bittet insbesondere die Fußgängerin sich zu melden.

Ludwigsburg-Eglosheim : Vandalismus auf Schulgelände

Bislang unbekannte Täter randalierten zwischen Montag 16:00 Uhr und Mittwoch 10:00 Uhr auf dem Gelände der Pädagogischen Hochschule in der Reuteallee in Eglosheim. Sie verbogen Metallstangen, die als Halterungen für drei Steinskulpturen dienten, und trennten eine Skulptur sogar komplett ab. Der Sachschaden dürfte sich auf mehrere hundert Euro belaufen. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Eglosheim, Tel. 07141/22150-0, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: