Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

03.09.2015 – 09:03

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Renningen: Verkehrsunfall, Zeugen gesucht; Ehningen: Bei Alkoholunfall schwer verletzt; Sindelfingen-Darmsheim/Böblingen-Dagersheim: Sachbeschädigung durch Graffiti

Ludwigsburg (ots)

Renningen: Verkehrsunfall, Zeugen gesucht

Das Polizeirevier Leonberg, Tel 07152/605-0, sucht neben weiteren Zeugen den Fahrer eines Pkw, helle Farbe, älteres Modell, vermutlich Audi, zu einem Unfall, der sich am Dienstag gegen 23.45 Uhr auf der Bundesstraße 295, Kreuzung zur Renninger Straße ereignete. Bei einem Überholvorgang kam es zwischen einem Pkw Fiat und einem Lkw zu einem Zusammenstoß, bei dem ein Sachschaden von rund 6.000 Euro entstand. Bislang konnte die Unfallursache nicht geklärt werden.

Ehningen: Bei Alkoholunfall schwer verletzt

Vermutlich infolge von Alkoholeinfluss und nicht angepasster Geschwindigkeit ist eine 57-jährige Frau am Mittwoch, gegen 15:30 Uhr an der Ausfahrt Ehningen der A 81 Richtung Stuttgart von der Fahrbahn abgekommen. Im weiteren Verlauf prallte ihr Opel gegen die rechte Betonleitwand. Durch den Unfall wurde die 57-Jährige schwer verletzt und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. An ihrem betagten Pkw entstand Totalschafen in Höhe von etwa 500 Euro. Er war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten bei der 57-Jährigen Alkoholeinwirkung fest, veranlassten die Entnahme einer Blutprobe und behielten ihren Führerschein ein.

Sindelfingen-Darmsheim/Böblingen-Dagersheim: Sachbeschädigung durch Graffiti

Mit vornehmlich gegen die Polizei gerichteten Schmierereien haben unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch in Darmsheim und Dagersheim Wände und Verkehrseinrichtungen verunziert. Der Weg der Täter führte von der Darmsheimer Schulgasse über die Kirchgasse und die Fußgängerbrücke bis hin zum Steinbruch in Dagersheim. Der entstandene Sachschaden muss noch beziffert werden. Der Polizeiposten Ehningen, Tel. 07031/697-0, bittet Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, sich zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg