Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ludwigsburg mehr verpassen.

03.08.2015 – 16:10

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfälle auf der BAB 8 - Gem. Leonberg und Rutesheim

Ludwigsburg (ots)

BAB 8 / Leonberg: Unfall mit verletzter Person

Eine verletzte Person und einen Sachschaden über etwa 7.000 Euro forderte ein Unfall, der sich am Montag gegen 11.00 Uhr im Bereich des Autobahndreiecks Leonberg ereignete. Ein 37-jähriger Sattelzuglenker wollte nach der Zusammenführung zwischen den Fahrbahnen der Autobahn und der Überleitungsfahrbahn der BAB 81 auf den rechten Streifen wechseln. Mutmaßlich übersah er hierbei eine 73 Jahre alte Opel-Fahrerin, die dort unterwegs war, und es kam zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Durch den Zusammenstoß wurde der Opel nach links über die Fahrbahnen geschleudert und prallte schlussendlich gegen die Mittelleitplanke. Die 73-Jährige wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Ihr PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

BAB 8 / Rutesheim: Verkehrsunfallflucht

Am Montag ereignete sich kurz nach 09.00 Uhr ein Unfall zwischen den Anschlussstellen Leonberg-West und Rutesheim, bei dem eine Person leichte Verletzungen erlitt und ein Sachschaden über etwa 9.000 Euro entstand. Vermutlich aufgrund eines Reifenplatzers musste ein bislang unbekannter LKW-Lenker, der in Richtung Karlsruhe unterwegs war, auf den Standstreifen ausweichen. Die Reifenteile hatten sich über mehrere hundert Meter über die Fahrbahnen verteilt, was dazu führte, dass sich der fließende Verkehr verlangsamte. Um eines der Hindernisse zu umfahren, wechselte ein 48-jähriger Mercedes-Lenker im weiteren Verlauf vom linken auf den mittleren Fahrstreifen und dann wieder zurück. Mutmaßlich übersah er anschließend, dass eine vor ihm fahrende 25 Jahre alte VW-Fahrerin abbremsen musste, fuhr ihr auf und wurde verletzt. Der Unbekannte machte sich indes mit seinem LKW, den er wohl wieder instand gesetzt hatte, aus dem Staub. Die Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, Tel. 0711/6869-0, bittet Zeugen die den Unfall beobachten konnten bzw. die Hinweise zu dem LKW geben können sich zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg