Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

POL-HM: Gemeinsame Pressemitteilung der Stadt Hameln und der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Shisha-Bar-Kontrollen im Landkreis Hameln-Pyrmont und Holzminden

Landkreise Hameln-Pymont und Holzminden (ots) - Die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden hat am Freitag ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

27.07.2015 – 10:20

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Walheim: Versuchte Vergewaltigung; Steinheim an der Murr: Auto zerkratzt; Benningen: 17-Jähriger beraubt

Ludwigsburg (ots)

Walheim: Versuchte Vergewaltigung

Auf den Nachhauseweg vom Bahnhof Walheim ist eine 15-Jährige am Samstagabend, gegen 22:45 Uhr, auf einem Verbindungsweg parallel zu den Gleisen von einem bislang unbekannten Mann angegriffen worden. Der Unbekannte war ihr zunächst entgegen gekommen, drehe dann aber um und packte sie an den Armen. In der Folge drückte er sie zu Boden. Da sich das Mädchen heftig wehrte und zu schreien begann, ließ der Täter schließlich von ihr ab du rannte davon. Der Unbekannte wurde der Polizei wie folgt beschrieben: Ca. 30 Jahre alt; 170 cm groß und schlank; dunkle, wellige Haare; unregelmäßiger Bart; bekleidet mit dunkler Jacke mit Kapuze und vermutlich kurzer Hose. Personen, die zur fraglichen Zeit verdächtige Wahrnehmungen im Bereich des Walheimer Bahnhofs gemacht haben oder Hinweise zur Identität des unbekannten Täters geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Ludwigsburg, Tel. 07141/18-9, in Verbindung zu setzen.

Steinheim an der Murr: Auto zerkratzt

Nur für wenige Minuten hatte eine junge Frau am Samstagabend, gegen 18:15 Uhr, ihren Audi A2 auf dem Parkplatz vor der Volksbank in der Höpfigheimer Straße abgestellt. Das genügte einem unbekannten Täter, um das Auto ringsum und auf dem Dach zu zerkratzen und dabei einem Sachschaden von etwa 2.000 Euro anzurichten. In fraglichen Zeitraum hatte sich in der Nähe eine Gruppe junger Männer aufgehalten. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Steinheim, Tel. 07144/823060, entgegen.

Benningen: 17-Jähriger beraubt

Mehrere, bislang unbekannte junge Männer haben am Samstagabend, gegen 23:45 Uhr, einen 17-Jährigen und dessen Freunde auf der Verlängerung der Goethestraße in Richtung Fußgängerbrücke angegriffen. Die Jugendlichen befanden sich auf dem Heimweg vom Benninger Straßenfest. Nach Schlägen und Tritten forderten die Angreifer den 17-Jährigen auf, seinen Geldbeutel herauszugeben und flüchteten schließlich mit 30 Euro. Beim Wortführer handelte es sich um einen muskulösen, ca. 170 cm großen jungen Mann vermutlich türkischer Herkunft. Er dunkle Haare, einen kurz geschnittenen Vollbart und trug einen Kapuzenpulli. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigsburg, Tel. 07141/18-9, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg