Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

24.07.2015 – 10:32

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Sindelfingen: Frau angegriffen; Altdorf: Verkehrsunfallflucht; Altdorf: Verkehrsunfallflucht; Leonberg: Exhibitionist im Stadtpark; Renningen: Trickdiebstahl

Ludwigsburg (ots)

Sindelfingen: Frau angegriffen

Ein bislang unbekannter männlicher Täter griff am Freitag, gegen 01.00 Uhr, eine 26-jährige Frau an, die in der Arthur-Gruber-Straße zu Fuß unterwegs war. Sie ging am Waldrand alleine zu ihrem Auto, als sich ihr der Unbekannte näherte und sie mit den Worten "Halt, Stopp"am rechten Arm packte. Im weiteren Verlauf konnte sich die Angegriffene jedoch losreißen und bis zu ihrem Fahrzeug flüchten. Der Unbekannte flüchtete seinerseits in den angrenzenden Wald. Aus welchem Grund der Angriff erfolgte ist derzeit noch unklar. Bei einer eingeleiteten Fahndung durch die Polizei konnte der Täter nicht mehr festgestellt werden. Der Unbekannte ist etwa 40 Jahre alt und hat einen Bauchansatz. Er war bekleidet mit schwarzen Handschuhen, einer dunklen Hose und einem schwarzen Kapuzen-Sweat-Shirt und sprach deutsch mit Akzent. Die Kriminalpolizei Böblingen, 07031/13-00, bittet Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, sich zu melden.

Altdorf: Verkehrsunfallflucht

Einen Sachschaden von rund 2.000 Euro hinterließ ein bislang unbekannter Autofahrer, als er am Donnerstag zwischen 09.00 und 11.00 Uhr an der Kreuzung Römerstraße, Ecke Alemannenstraße gegen einen geparkten VW stieß. Bei dem VW wurde der vordere linke Kotflügel beschädigt. Als Verursacherfahrzeug könnte eventuell ein Lkw in Frage kommen, da sich in der Nähe die Anlieferung eines Supermarktes befindet. Das Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, bittet Zeugen sich zu melden.

Leonberg: Exhibitionist im Stadtpark

Am Donnerstag, gegen 15.00 Uhr, stellte eine Polizeistreife nach dem Hinweis von Passanten einen schlafenden 18-Jährigen fest, der mit heruntergelassener Hose im Stadtpark in einer Nische eines Rondells lag. Bei der Durchsuchung des Wohnsitzlosen stellten die Beamten eine kleine Menge Marihuana sicher. Das Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152/605-0, bittet die Passanten, die die Polizeistreife angesprochen haben, sich zu melden.

Renningen: Trickdiebstahl

Unter dem Vorwand eine Kleinigkeit kaufen zu wollen, entwendete ein bislang unbekannter männlicher Täter am Donnerstag gegen 13.30 Uhr einen Betrag von 50 Euro in einem Ladengeschäft in der Wörnetstraße. Nachdem der Unbekannte bei der Verkäuferin eine Kerze im Wert von 5 Euro mit einem 100-Euro-Schein bezahlt hatte, wollte er diese wieder zurückgeben. Auf diesem Weg wollte die Verkäuferin den 100-Euro-Schein zurückgeben und die 95 Euro-Wechselgeld von dem Mann zurücknehmen. Dieser gab ihr jedoch nur 45 Euro wieder und behauptete nun, dass er den 50-Euro-Schein bereits zurückgegeben hatte. Im Anschluss verließ der Täter den Laden. Er ist 30-40 Jahre alt, 175 cm groß, hat eine normale Figur, dunkle Haare und spricht schlecht Deutsch. Bekleidet war er mit einem kurzarmigen rosa Hemd und dunkler Jeans. Hinweise auf die Person werden erbeten an den Polizeiposten Renningen, Tel. 07159/8045-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell