Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

17.07.2015 – 13:02

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Ludwigsburg: Verbranntes Essen löst Feuerwehreinsatz aus

Ludwigsburg (ots)

Starker Brandgeruch und ein ausgelöster Rauchwarnmelder veranlasste Nachbarn in der Jägerstraße am Freitagmorgen, gegen 05.50 Uhr, den Notruf zu wählen. Die Feuerwehr Ludwigsburg kam mit vier Fahrzeugen und 19 Einsatzkräften vor Ort, um den vermeintlichen Brand zu bekämpfen. Vor Ort wurde im weiteren Verlauf festgestellt, dass ein 48-Jähriger, der sich zuvor eine Mahlzeit auf den Herd gestellt hatte, zwischenzeitlich eingeschlafen war. In der Folge verbrannte das Essen und es kam zur Rauchentwicklung. Erst nach mehrmaligem Klopfen wurde der 48-Jährige wieder wach und öffnete der Feuerwehr die Tür. Zu einem Feuer war es nicht gekommen. Der deutlich angetrunkene 48-Jährige wurde bis zu seiner Ausnüchterung von der Polizei in Gewahrsam genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung