Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ludwigsburg mehr verpassen.

25.06.2015 – 16:37

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Schwerer Diebstahl in Ludwigsburg, Diebstahl in Korntal-Münchingen, Verkehrsunfall in Markgröningen und Erdmannhausen

Ludwigsburg (ots)

Ludwigsburg-Eglosheim: Erneut Zigarettenautomat aufgebrochen

Mutmaßlich ein und dieselben Täter schlugen zwischen Mittwoch 23.00 Uhr und Donnerstag 11.00 Uhr erneut zu, als sie in der Baldeckstraße einen Zigarettenautomaten aufbrachen. Auf die gleiche Art und Weise war in der Nacht zuvor in der Hirschbergstraße bereits ein Automat angegangen worden (wir berichteten). Vermutlich schweißten die Diebe die Schlösser des Gerätes auf und ließen anschließend sämtliche enthaltene Zigarettenschachteln sowie Bargeld mitgehen. Der Wert des Diebesgutes und der entstandene Sachschaden müssen noch beziffert werden. Der Polizeiposten Ludwigsburg-Eglosheim, Tel. 07141/22150-0, bittet Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, um Hinweise.

Korntal-Münchingen: Geldbeutel gestohlen

Einen günstigen Moment nutzte ein Dieb, der am Donnerstag gegen 12.30 Uhr auf dem Kundenparkplatz eines Einkaufszentrums in der Motorstraße zuschlug, nachdem er eine 55-jährige Kundin beim Einladen ihrer Einkäufe vermutlich beobachtet hat. Als die Dame ihren Einkaufswagen wieder an die Sammelstelle zurückbrachte und ihr Auto für die kurze Zeit nicht verschloss, schlug der Unbekannte zu und machte sich unbemerkt an der Handtasche zu schaffen, die im Auto auf dem Beifahrersitz lag. Daraus entwendete er zwei Geldbeutel, die Bargeld im vierstelligen Bereich, eine Kreditkarte und verschiedene Ausweise enthielten. Der Polizeiposten Korntal-Münchingen, Tel. 0711/839902-0, bittet Zeugen, sich zu melden.

Markgröningen: Unfall beim Überholen

Glücklicherweise unverletzt blieb ein 22 Jahre alter Fahrer eines BMW, als er am Mittwoch gegen 22:50 Uhr auf der Kreisstraße 1671 mit seinem Auto ins Schleudern geriet. Der junge Fahrer war auf der Kreisstraße in Richtung Tamm unterwegs und überholte den vor ihm fahrenden Pkw. Er befand sich auf Höhe des Bauhofs Markgröningen auf der Gegenfahrspur und verlor aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, so dass es ins Schleudern geriet und in die Leitplanke krachte. Während sich der am BMW entstandene Sachschaden auf etwa 6.000 Euro beläuft, wurde an Leitplanke und Fahrbahn ein Schaden von 1.000 Euro veursacht. Der Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Da an der Unfallstelle Betriebsstoffe ausgelaufen waren, rückte die Feuerwehr Markgröningen mit drei Fahrzeugen und 17 Wehrleuten aus.

Erdmannhausen: 12.000 Euro Schaden bei Unfall

Einen Sachschaden von 12.000 Euro und zwei nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch gegen 18:30 Uhr auf der Landesstraße 1127 ereignete. Die 33 Jahre alte Lenkerin eines Mercedes war in Richtung Affalterbach unterwegs und wollte nach Passieren eines Wäldchens nach links in einen Feldweg abbiegen. Wegen entgegenkommenden Verkehrs musste sie warten und hielt ihr Auto an. Zwei hinter ihr fahrende Verkehrsteilnehmer hielten ebenfalls an. Vermutlich weil der aus Richtung Marbach kommende 46-jährige Porsche-Fahrer dies nicht rechtzeitig erkannte, wich er nach links aus und stieß mit der 33-Jährigen zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mercedes in ein angrenzendes Maisfeld geschoben. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Ludwigsburg
Weitere Meldungen aus Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg