Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

09.04.2015 – 11:13

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Marbach: Mountainbiker verletzt; Freudental: Kaminbrand; Ludwigsburg: Vorfahrtsunfall

Ludwigsburg (ots)

Marbach: Mountainbiker verletzt

Vermutlich weil ein 21-Jähriger mit seinem Mountain-Bike verbotenerweise entgegen der Fahrtrichtung auf dem Gehweg unterwegs war, kam es am Mittwoch, gegen 17.45 Uhr, in der Rielingshäuser Straße zu einem Unfall. Ein 38-Jähriger wollte mit seinem Daimler-Benz aus einer Einfahrt auf die Straße einfahren und hatte den polizeilichen Ermittlungen zufolge vermutlich keine Möglichkeit, den Radfahrer zu erkennen. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß, bei dem sich der 21-Jährige leichte Verletzungen zuzog.

Freudental: Kaminbrand

Vermutlich durch Glanzruß entstand in der Strombergstraße ein Kaminbrand, als die Anwohner die holzbefeuerte Heizung in Betrieb nahmen. Die alarmierten Feuerwehren aus Freudental und Besigheim, die mit sechs Fahrzeugen und 27 Einsatzkräften vor Ort kamen, konnten den Brand mit einem bei Kaminkehrern verwendeten Kugelbesen, den sie über die Drehleiter von Oben in den Kamin einführten, löschen. Bei dem Einsatz entstand weder Personen- noch Sachschaden.

Ludwigsburg: Vorfahrtsunfall

8.000 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Mittwochvormittag auf der Seeschlossallee. Ein 30-jähriger Toyota-Fahrer wollte gegen 09.50 Uhr aus einer Einmündung auf die Seeschlossallee einfahren und übersah dabei den von rechtes kommenden Daimler-Benz eines 81-Jährigen. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell