Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

29.03.2015 – 21:07

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Ludwigsburg: Polizei führt größeren Einsatz nach Aufmarsch

Ludwigsburg (ots)

Nachdem die Polizei in Stuttgart am Sonntagnachmittag gegen den geplanten Aufmarsch einer offenbar überregional agierenden Gruppierung vorgegangen war, sind rund 150 Personen gegen 18:45 Uhr in der Ludwigsburger Innenstadt zu einer weiteren Machtdemonstration aufgetaucht. Derzeit sind mehrere Hundert Polizeibeamte in Ludwigsburg im Einsatz. Während es bis gegen 20:30 Uhr zu keinen größeren Störungen gekommen war und die Polizei im Bereich Arsenalplatz und Wilhelmstraße mit der Feststellung der Personalien der Personen begonnen hatte, kam es in der Folge zu Konfrontationen mit Mitgliedern einer rivalisierenden, vornehmlich kurdischstämmigen Gruppierung. Einsatzkräfte der Polizei wurden von dieser Gruppierung angegriffen. Dabei kam es zu Körperverletzungen und Widerstandhandlungen gegen Polizeibeamte. 18 Personen wurden daraufhin vorläufig festgenommen. Durch den noch andauernden Einsatz kommt es zu Verkehrsbeeinträchtigungen in der Ludwigsburger Innenstadt-

Stand: 21:00 Uhr; Anschluss-Pressemitteilung folgt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg