Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Ludwigsburg: Rotlichtunfall unter Alkohol

Ludwigsburg (ots) - Am Sonntagmorgen gegen 6 Uhr kam es in der Frankfurter Straße Einmündung August-Bebel-Straße zu einer heftigen Kollision zweier Fahrzeuge. Ein auf der Frankfurter Straße aus Richtung Bietigheim-Bissingen kommender 24jähriger Lenker eines Pkw Nissan missachtete das Rotlicht der dortigen Ampel und stieß mit einer bei grün aus der August-Bebel-Straße einfahrenden 23jährigen Lenkerin eines Pkw Opel zusammen. Sowohl beide Fahrzeugführer, als auch die beiden jeweiligen Mitinsassen zogen sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu und wurden vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus verbracht. Aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe waren ebenfalls Einsatzkräfte der Feuerwehr im Einsatz. An den beiden Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden in einer Gesamthöhe von 13.000 Euro. Zur Unfallaufnahme musste die Frankfurter Straße vorübergehend voll gesperrt werden. Beim Unfallverursacher konnte festgestellt werden, dass dieser unter Alkoholeinfluss stand. Daher wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: