Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

17.02.2015 – 16:20

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Asperg: Dieb unterwegs

Ludwigsburg (ots)

Der Polizeiposten Asperg, Tel. 07141/62033, sucht Zeugen, die Hinweise auf einen bislang unbekannten Täter geben können, der am Dienstag zwischen 11.50 Uhr und 12.00 Uhr mutmaßlich gleich zwei Diebstähle beging. Im Bereich der Kreuzung zwischen der Eglosheimer Straße und der Badstraße sprach der Unbekannte einen 77 Jahre alten Senior an. Nachdem der Passant der Bitte eine zwei Euro-Münze zu wechseln, nicht nachkommen konnte, verlangte der Täter anschließend Kleingeld, um telefonieren zu können. Vermutlich als der Senior seinen Geldbeutel zückte, gelang es dem Dieb hinein zu greifen und drei Geldscheine zu entwenden, was der 77-Jährige jedoch erst bemerkte, als er kurze Zeit später zu Hause eintraf. Gegen 12.00 Uhr kam es in einem Juweliergeschäft in der Bahnhofstraße zu einer weiteren Tat, die möglicherweise von ein- und demselben Täter verübt wurde. Der Mann betrat das Geschäft und ließ sich mehrere Schmuckstücke zeigen. Unter einem Vorwand gelang es ihm, dass ihn die Verkäuferin kurz alleine im Verkaufsraum zurück ließ. Dies nutzte der Dieb aus, entwendete insgesamt sieben Ringe im Wert von mehreren hundert Euro und verließ daraufhin das Geschäft. In beiden Fällen ähneln sich die Beschreibungen der Täter. Es handelt sich um einen 40 bis 45 Jahre alten, 175 cm bis 180 cm großen Mann mit kurzen, dunklen Haaren und dunkler Kleidung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung