Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Gärtringen - 16-Jähriger nach Streit mit Messer leicht verletzt - Zeugenaufruf.

Ludwigsburg (ots) - Am vergangenen Freitag kam es gegen 17.55 Uhr am Rande der Faschingsveranstaltung in Gärtringen im Bereich der Kirchstraße zu Streitigkeiten zwischen einem unbekannten Pärchen. Zwei aufmerksame 16-Jährige Passanten wollten den Streit schlichten und der Frau helfen. Im Verlauf der Schlichtung dessen zog der Mann plötzlich ein weißes Teppichmesser und stach in Richtung der beiden Jungs, welche dem Angriff ausweichen konnten. Einer der Beiden wurde durch den Angriff leicht an der linken Hand verletzt, zudem wurde seine Oberbekleidung beschädigt. Nach der Tat flüchtete das Paar in Richtung Hindenburgstraße. Der flüchtige Mann ist ca. 20-30 Jahre alt, schlank, ca. 180 cm groß, osteuropäische Erscheinung, kurze Haare. Bekleidet war der Mann mit einer schwarze Lederjacke und einer blauen Jeans. Die Frau trug eine rote Lederjacke und eine schwarze Handtasche. Hinweise nimmt das Polizeirevier Herrenberg unter der Rufnummer 07032/27080 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: