Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

13.02.2015 – 08:42

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bereich Böblingen: Einbruch in Böblingen und Leonberg, Diebstahl in Holzgerlingen, Verkehrsunfall BAB 8 - Gemarkung Sindelfingen

Ludwigsburg (ots)

Böblingen: Einbrecher erbeutet Schmuck

Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro erbeutete ein bislang unbekannter Einbrecher, der am Donnerstag in der Zeit zwischen 12:45 Uhr und 15:20 Uhr ein Mehrfamilienhaus in der Brunnenstraße heimsuchte. Nachdem er zunächst die Hauseingangstür aufgehebelt hatte, machte er sich anschließend an einer Wohnungstür zu schaffen, die er auf die gleiche Weise öffnete. Bei der Suche nach Wertvollem im Inneren der Wohnung stieß er dann auf Schmuck, den er mitgehen ließ. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist nicht bekannt. Zeugen, die Verdächtigtes wahrgenommen haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Böblingen unter Tel. 07031/13-2500 in Verbindung zu setzen.

Leonberg-Höfingen: Tageswohnungseinbruch

Diebesgut im Wert von mehreren tausend Euro fiel einem bislang unbekannten Täter in die Hände, der am Donnerstag zwischen 14:30 Uhr und 19:30 Uhr in ein Wohnhaus in der Wettegartenstraße eindrang. Zunächst hatte der Einbrecher versucht eine Tür aufzuhebeln, was ihm jedoch misslang. Als er schließlich bei einem Fenster mehr Erfolg hatte, stieg er in die Räume des Hauses ein und machte sich auf die Suche nach Stehlenswertem. Dabei entwendete er verschiedenen Schmuck. Der angerichtete Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152/605-0, entgegen.

Holzgerlingen: Altmetalldiebe ertappt

Auf frischer Tat wurden am Donnerstag gegen 21:00 Uhr zwei 24 und 31 Jahre alte Männer ertappt, die vom Gelände eines Autohauses in der Umgehungsstraße Alufelgen entwendeten. Durch ein offen stehendes Hoftor waren die beiden mit einem Peugeot-Transporter auf den Innenhof der Firma gefahren und hatten begonnen Felgen in ihren Wagen zu laden. Dabei handelte es sich um Altmetall, das für den Weiterverkauf gesammelt wurde. Als ein Mitarbeiter die Männer ansprach, ließen sie alles fallen und machten sich schnell davon. Die zwischenzeitlich verständigte Polizei konnte den Transporter kurze Zeit später in der Herrenberger Straße in Böblingen feststellen und anhalten. Die Beamten entdeckten im Fahrzeug weitere Altteile wie Alufelgen und Fahrzeugteile der Hersteller Daimler-Benz und VW von bislang unbekanntem Wert und nahm die beiden Verdächtigen vorläufig fest. Dabei stellte sich zudem noch heraus, dass der 24-jährige Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Die beiden aus Osteuropa stammenden Männer wurden nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Da sie über keinen festen Wohnsitz in Deutschland verfügen, mussten sie zuvor eine Sicherheitsleistung hinterlegen, die der Sicherung des Strafverfahrens dient. Die Ermittlungen dauern an.

BAB 8 - Gemarkung Sindelfingen: Unfallflucht

Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 10.000 Euro zu kümmern, setzte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker am Donnerstagabend seine Fahrt in Richtung Singen fort. Der 50 Jahre alte Fahrer eines Skoda war gegen 21:00 Uhr in Fahrtrichtung Karlsruhe unterwegs und befand sich auf dem rechten Fahrstreifen der Überleitung zur Autobahn 81 in Richtung Singen. Da er den langsameren Unbekannten überholten wollte, wechselte er auf den linken Fahrstreifen. Als er sich etwa auf dessen Höhe befand, scherte der Unbekannte mit seinem Auto plötzlich nach links aus. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste der 50-Jährige stark ab und lenkte seinen Pkw nach links in die Schutzplanken. Dabei wurde seine komplette linke Fahrzeugseite stark beschädigt. Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, Tel. 0711/6869-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg