Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

30.01.2015 – 10:59

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bereich Böblingen: Einbruch in Böblingen, Verkehrsunfall in Sindelfingen, Böblingen und BAB 8 - Gem. Leonberg

Ludwigsburg (ots)

Böblingen: Einbrecher erfolglos

Mutmaßlich ohne Diebesgut zog ein bislang unbekannter Täter wieder von dannen, nachdem er am Donnerstag in der Zeit zwischen 10:00 Uhr und 19:15 Uhr in ein Wohnhaus in der Lauchstraße eingebrochen war. Mutmaßlich hatte er zunächst versucht sich durch das Aufhebeln der Terrassentür auf der Gebäuderückseite Zutritt zu verschaffen, was ihm jedoch nicht gelang. Auf die gleiche Weise ging er anschließend an einem Fenster neben der Eingangstür vor, durch das er schließlich in das Hausinnere einsteigen konnte. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ließ sich noch nicht beziffern. Zeugen, die Verdächtiges beobachten konnten, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, in Verbindung zu setzen.

Sindelfingen: Rotlicht missachtet

Das Polizeirevier Sindelfingen sucht Zeugen zu einer Straßenverkehrsgefährdung, die sich am Donnerstag gegen 20:50 Uhr in der Eschenbrünnlestraße ereignet hat und bittet diese, sich unter Tel. 07031/697-0 zu melden. Der 41 Jahre alte Fahrer eines VW war in Richtung Mahdentalstraße unterwegs und wollte nach links in die Schwertstraße abbiegen, obwohl die für ihn geltende Ampel auf "Rot" stand und ihm ein bislang unbekannter Lenker eines dunklen Kombis entgegenkam. Dessen Ampel zeigte "grün". Nur durch eine Vollbremsung konnte er einen Zusammenstoß mit dem VW vermeiden. Insbesondere wird der Kombi-Fahrer gebeten sich zu melden, sowie weitere Verkehrsteilnehmer, die möglicherweise zuvor bereits durch die Fahrweise des 41-Jährigen gefährdet wurden.

Böblingen: Auffahrunfall

Am Donnerstag ereignete sich gegen 14.20 Uhr in der Gottlieb-Daimler-Straße ein Unfall, bei dem eine 83-jährige Frau leicht verletzt wurde und ein Sachschaden über etwa 9.500 Euro entstand. Der 80-jährige Lenker eines Opel, in dem die 83-Jährige mitfuhr, war zunächst in der Calwer Straße unterwegs und wollte nach rechts in die Gottlieb-Daimler-Straße abbiegen. Als er sich auf der gesonderten Abbiegespur befand, blickte er mutmaßlich nach links und vergewisserte sich, dass von dort keine Fahrzeuge kamen. Vermutlich übersah er hierbei jedoch, dass eine vor ihm fahrende 55 Jahre alte Ford-Fahrerin an der Einmündung angehalten hatte und fuhr auf.

BAB 8 / Leonberg: Auffahrunfall mit 25.000 Euro Sachschaden

Ein Unfall mit insgesamt drei Fahrzeugen ereignete sich am Donnerstag gegen 18.45 Uhr im stockenden Verkehr zwischen der Anschlussstelle Leonberg-Ost und dem Autobahnkreuz Stuttgart in Fahrtrichtung Karlsruhe. Nachdem ein 47-jähriger Audi-Lenker seinen PKW bis fast zum Stillstand abbremsen musste, reagierte der dahinter fahrende 31 Jahre alte Porsche-Fahrer prompt und verzögerte seine Geschwindigkeit ebenfalls. Mutmaßlich aus Unachtsamkeit erkannte eine weitere 31-jährige Audi-Lenkerin die Situation vor sich zu spät, fuhr auf den Porsche auf und schob diesen gegen den Audi. Die Frau verletzte sich durch den Unfall leicht. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden über etwa 25.000 Euro. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg