Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

16.01.2015 – 12:04

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bereich Böblingen: Einbruch in Rutesheim und Sindelfingen, Trickdiebstahl in Weil der Stadt

Ludwigsburg (ots)

Rutesheim: Einbruch in Einkaufsmarkt

Mit brachialer Gewalt hebelten bislang Unbekannte in der Nacht zum Freitag die Tür eines Einkaufsmarkts in der Gutenbergstraße auf und verschafften sich so Zutritt zum Gebäudeinneren. Ob etwas entwendet wurde steht noch nicht fest. Der Sachschaden an der Tür wurde mit etwa 2.000 Euro angegeben. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Leonberg, Telefon 07152/605-0, entgegen.

Sindelfingen: Einbruch in Wohnhaus

Mutmaßlich ohne Beute mussten Einbrecher am Donnerstag wieder abziehen, nachdem sie in der Zeit zwischen 15:00 Uhr und 23:45 Uhr in ein Wohnhaus in der Konradin-Kreutzer-Straße eingebrochen waren. Die Unbekannten verschafften sich Zutritt zu dem Gebäude, indem sie mit einem Stein eines der Fenster im Kellergeschoss einwarfen und anschließend einstiegen. Im Wohnhaus durchsuchten sie sämtliche Schränke und Schubladen nach Wertvollem. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sindelfingen, Telefon 07031/697-0, in Verbindung zu setzen.

Weil der Stadt: Trickdiebstahl

Einer aufdringlichen Trickdiebin fiel am Donnerstag gegen 10:50 Uhr eine 75-Jährige in der Nähe des Rathauses "Unter den Arkaden" zum Opfer. Die Unbekannte sprach die Seniorin an, hielt ihr eine Spendenliste für körperbehinderte Kinder vor und bat um eine Spende. Darauf ließ sich die 75-Jährige aber nicht ein und ging weiter. Die Diebin ließ indes nicht locker und folgte der älteren Dame, so dass diese schließlich ihre Geldbörse doch noch zückte. Als sie der Unbekannten Kleingeld gab, bedankte diese sich überschwänglich, küsste sie zudem noch auf die Wange und entfernte sich anschließend in Richtung Marktplatz. Wenig später bemerkte die Seniorin beim Bezahlen in einem nahe gelegenen Geschäft, das Fehlen von Geldscheinen, die sich vor dem Zusammentreffen mit der Unbekannten noch in ihrer Geldbörse befunden hatten. Die Unbekannte soll etwa 30 bis 35 Jahre alt und 1,60 Meter groß. Sie hat eine normale Statur und ein gepflegtes südländisches Aussehen mit hellem Teint, dunklen großen Augen und dunklen glatten Haaren. Sie trug eine dunkle Strickmütze und einen dunklen Mantel oder Jacke. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Weil der Stadt unter Telefon 07033/5277-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg