Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

09.01.2015 – 12:10

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Einbruch in Ludwigsburg und Markgröningen, Diebstahl in Ludwigsburg, Verkehrsunfall in Kornwestheim und Vaihingen an der Enz

Ludwigsburg (ots)

Ludwigsburg: Wohnungseinbruch

Am Donnerstag brach ein bislang unbekannter Täter zwischen 14.15 Uhr und 19.30 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Lortzingstraße ein. Der Dieb konnte sich über die Terrassentür Zutritt in die Wohnräume des Hauses verschaffen. Er begab sich dann in das ausgebaute Dachgeschoss und durchsuchte die dort gelegenen Zimmer. Hierbei fielen ihm ein Laptop, eine Digitalkamera und mehrere Schmuckstücke in die Hände, welche er entwendete. Der Wert des Diebesguts dürfte sich auf mehrere tausend Euro belaufen. Ob ein Sachschaden entstand, steht bisher noch nicht fest. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Oststadt, Tel. 07141/281011, entgegen.

Markgröningen: Firmeneinbruch

Bislang unbekannte Täter verschafften sich zwischen Mittwoch 17.00 Uhr und Donnerstag 07.30 Uhr gewaltsam Zutritt in ein Firmengebäude in der Margarete-Steiff-Straße. Die Einbrecher brachen das Schloss einer Tür auf, die zur Lagerhalle führt, und gelangten so ins Innere der Firma. Von der Lagerhalle aus erreichten sie anschließend den Bürotrakt, wo sie einen Raum durchsuchten und daraus einen kleinen Bargeldbetrag entwendeten. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist konnte noch nicht beziffert werden. Der Polizeiposten Markgröningen, Tel. 07145/9327-0, bittet Zeugen, sich zu melden.

Ludwigsburg: PKW aufgebrochen

Das Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141/18-5353, sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu einem am Donnerstag zwischen 19.50 Uhr und 22.45 Uhr in der Gartenstraße verübten PKW-Aufbruch geben können. Ein bislang unbekannter Täter schlug das Fenster der Beifahrertür eines dort abgestellten Opel ein und entwendete eine auf dem Sitz abgelegte Handtasche. In der Tasche befanden sich persönliche Unterlagen und eine mobile Ladestation für Mobiltelefone. Der Wert des Diebesgutes steht bislang noch nicht fest. Die Höhe des Sachschadens dürfte sich auf etwa 500 Euro belaufen.

Kornwestheim: Unfall mit 33.000 Euro Sachschaden

Am Donnerstag ereignete sich gegen 12.45 Uhr in der Stuttgart Straße ein Unfall, bei dem ein Sachschaden über etwa 33.000 Euro entstand. Eine 73-jährige Mazda-Fahrerin kam aus Richtung Friedrich-Siller-Straße und wollte die Stuttgarter Straße überqueren, um in der Karlstraße weiter zu fahren. Hierbei übersah sie vermutlich einen auf der Stuttgarter Straße von rechts heran fahrenden 31 Jahre alten Smart-Lenker und nahm diesem die Vorfahrt. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Smart zusätzlich auf einen im Kreuzungsbereich der Karlstraße wartenden Audi geschoben, der mit einem 46 Jahre alten Lenker besetzt war. Alle drei PKW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Vaihingen an der Enz - Enzweihingen: Unfall mit zwei leicht Verletzten und 10.000 Euro Sachschaden

Ein Unfall mit zwei leicht verletzten Personen und einem Sachschaden von etwa 10.000 Euro ereignete sich am Donnerstag gegen 12.20 Uhr in der Schwieberdinger Straße. Ein 18 Jahre alter VW-Fahrer, der gemeinsam mit seinen zwei 16-jährigen Beifahrern unterwegs war, wollte nach links in die Vaihinger Straße abbiegen. Vermutlich aufgrund Unachtsamkeit übersah er hierbei, dass ihm ein 48 Jahre alter Mann mit seinem Mitsubishi entgegenkam und nahm ihm die Vorfahrt. Durch die anschließende Kollision der Fahrzeuge wurden die beiden 16 Jahre alten Beifahrer jeweils leicht verletzt. Die PKW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung