Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

03.01.2015 – 10:35

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Unfallgeschehen für die Bereiche Korntal-Münchingen, Ludwigsburg und Sindelfingen (2)

Ludwigsburg (ots)

Ludwigsburg: Drei Leichtverletzte bei Kollision auf eisglatter Fahrbahn

Ein 32-Jähriger befuhr am Samstag um 04.30 Uhr mit seinem Opel Astra die Keplerstraße in Richtung B 27. Auf eisglatter Fahrbahn drehte sich sein Pkw um 180 Grad und stieß mit der rechten Seite gegen eine Verkehrsinsel. Die 24-jährige Beifahrerin, sowie die beiden zwei und vier Jahre alten Kinder, die auf der Rückbank ohne Kindersitz saßen, wurden leicht verletzt; die drei wurden mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro.

Sindelfingen: Vorfahrt missachtet, ein Leichtverletzter

Am Freitag um 19.35 Uhr bog ein 41-Jähriger mit seinem Fiat von der Straße Am Hirnach nach links in die Böblinger Straße ab. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines 29-Jährigen, der mit seinem Opel Corsa die Böblinger Straße stadtauswärts befahren hatte. Durch die Kollision wurde der 29-Jährige leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro.

Korntal-Münchingen: Zweimal Totalschaden nach Auffahrunfall

Eine 44-Jährige befuhr am Freitag um 15.45 Uhr mit ihrem Peugeot die Zuffenhauser Straße stadtauswärts und wollte nach links zu einem Reiterhof abbiegen. Ein 23-jähriger Honda-Lenker, der dahinter gefahren, erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Peugeot auf. Durch die Kollision wurde die 44-Jährige leicht verletzt. An beiden Pkw entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt 8.000 Euro.

Sindelfingen: Gegen Baum geprallt, ein Schwer- und ein Leichtverletzter

Am Samstag um 05.40 Uhr kam ein 18-Jähriger, welcher mit seinem Sprinter die Hohenzollernstraße Richtung Leonberger Straße befahren hatte, aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf glatter Fahrbahn nach rechts von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der 21-Jährige Beifahrer war zunächst im Fahrzeug eingeklemmt, konnte jedoch noch vor Eintreffen der Feuerwehr befreit werden, er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Der 18-jährige Fahrer wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg