Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Gärtringen: Frau wird vom Zug erfasst; Remseck-Aldingen und Mötzingen: Einbrüche in Einfamilienhäuser; Sindelfingen-Darmsheim: Backhäuschen brennt

Ludwigsburg (ots) - Gärtringen: Frau wird vom Zug erfasst

An der Bahnstrecke zwischen Ehningen und Gärtingen etwa 50 Meter nach der Überführung der K 1002 bemerkte ein vorbeifahrender Zugführer am Dienstag gegen 21.45 Uhr eine Person, die neben dem Gleiskörper lag. Bisherige Ermittlungen ergaben, dass die 52-jährige Frau wahrscheinlich zwischen 20.00 und 21.00 Uhr von einem vorbeifahrenden Zug unbemerkt erfasst worden war und hierbei tödliche Verletzungen erlitt. Weitere Ermittlungen dauern an.

Remseck-Aldingen: Einbruch in Einfamilienhaus

In der Albstraße verschafften sich Unbekannte am Dienstag in der Zeit zwischen 10.30 Uhr und 17.30 Uhr Zutritt zu einem Einfamilienhaus, indem sie eine Terrassentüre aufbrachen. Die Täter durchsuchten das Haus und entwendeten aus einem Schrank Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro. Das Polizeirevier Kornwestheim, Telefon 07154/13130, sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.

Mötzingen: Einbruch in Einfamilienhaus

Am Dienstag in der Zeit zwischen 08.00 Uhr und 21.00 Uhr hebelten Unbekannte das Küchenfenster eines Einfamilienhauses in der Finkenstraße auf und durchsuchten alle Räume. Den Tätern fiel ein Geldbeutel mit 400 Euro Bargeld in die Hände. Am Fenster entstand Schaden in Höhe von 100 Euro. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Herrenberg, Telefon 07032/27080, zu melden.

Sindelfingen-Darmsheim: Backhäuschen abgebrannt

Auf einem Wiesengrundstück brannte am Dienstagnachmittag im Gewann Harlandenbaum ein selbstgebautes Backhäuschen ab. Dieses wurde vormittags mit zu viel Holz befüllt und angefeuert, war jedoch im weiteren Verlauf unbeaufsichtigt. Wegen Überhitzung schlug das Feuer aus dem Brennraum auf das gesamte Häuschen um. Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 24 Mann vor Ort und löschte den Brand. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: