Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Staatsanwaltschaft Heilbronn und Polizeipräsidium Ludwigsburg Erdmannhausen: 16-jähriger Tatverdächtiger packt aus

Ludwigsburg (ots) - Dank der Zusammenarbeit zwischen Beamten des Polizeireviers Marbach am Neckar und der Ermittlungsgruppe Wohnungseinbruch gelang es fünf Einbrüche und zwei Einbruchsversuche aufzuklären, die zwischen dem 11. und dem 18. Dezember in Erdmannhausen verübt wurden.

Den ersten ausschlaggebenden Hinweis erhielt die Polizei am 15. Dezember. Die Mutter eines bereits beim Polizeirevier Marbach am Neckar bekannten 16-Jährigen fand in dessen Zimmer einen fremden Laptop und meldete dies dem Jugendsachbearbeiter. Wie sich herausstellte, handelte es sich hierbei um den Computer, der zwischen dem 12. und 15. Dezember bei einem Einbruch in einen Kindergarten in der Affalterbacher Straße gestohlen wurde.

Am Montag wurde der Jugendliche nun vernommen und legte ein umfassendes Geständnis ab. Der 16-Jährige brach demnach Mitte Dezember in ein Einfamilienhaus im Fliederweg, den Kindergarten in der Affalterbacher Straße, ein Gartenhaus im Gewann "Äußeres Höfle", ein Doppelhaus in der Clara-Schumann-Straße (wir berichteten) und ein weiteres Einfamilienhaus in der Straße "Ulrichsrain" ein. Die beiden Einbruchsversuche verübte er in der Finkenstraße und in der Kirchenfeldstraße (wir berichteten ebenfalls). Der Wert der entwendeten Gegenstände und des gestohlenen Bargelds beläuft sich auf etwa 2.500 Euro. Die Höhe des verursachten Sachschadens wurde nochmals auf mehrere tausend Euro geschätzt. Der 16-Jährige wurde nach seiner Vernehmung in die Obhut seiner Eltern übergeben. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: