Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Rutesheim: Einbruch in Wohnhaus; Holzgerlingen: Straßenverkehrsgefährung

Ludwigsburg (ots) - Rutesheim: Einbruch in Wohnhaus

Ein Einbrecher verschaffte sich am Dienstag, zwischen 14:00 Uhr und 20:00 Uhr, Zutritt zu einem Wohnhaus in der Elbenstraße, indem er die Terrassentür einschlug. Der Unbekannte durchsuchte sämtliche Räume und entwendete mehrere Uhren, deren Wert noch nicht fest steht. Eine aufmerksame Zeugin bobachtete am Tag des Einbruchs zwei Frauen, die an der Haustür klingelten. Da niemand öffnete, gingen sie weiter zu den Häusern in der Nachbarschaft und klingelten dort. Bei den beiden Unbekannten handelte es sich um eine jüngere, schlanke Frau, die in Begleitung einer älteren, korpulenten Dame war. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Leonberg, Telefon 07152/605-0, entgegen.

Holzgerlingen: Straßenverkehrsgefährung

Ein besonders rücksichtsloses Verhalten legte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker am Montag, gegen 16:15 Uhr an den Tag, als er um Haaresbreite ein Kleinkind auf dem Fußgängerüberweg erfasste. Dessen Mutter wollte mit ihrem Dreijährigen die Eberhardstraße auf dem Fußgängerüberweg auf Höhe eines Supermarktes überqueren, nachdem eine Autofahrerin mit einem hellen Kleinwagen bereits angehalten hatte. Als der seiner Mutter voraus gehende Dreijährige die Mitte des Zebrastreifens erreicht hatte, überholte ein bislang unbekannter Fahrer eines silberfarbenen Audi mit Böblinger Kennzeichen das am Überweg stehende Fahrzeug. Um ein einen Verkehrsunfall zu verhindern leitete der Unbekannte eine Vollbremsung ein und das Kind sprang zur Seite, um nicht erfasst zu werden. Der Unbekannte beschleunigte daraufhin sein Fahrzeug und setzte seine Fahrt fort. In dem Fahrzeug saßen ein Mann und eine Frau, beide 35-50 Jahre alt. Der Polizeiposten Holzgerlingen, Telefon 07031/41604-0, sucht Zeugen die sachdienliche Hinweise geben können. Insbesondere die Fahrerin des hellen Kleinwagens, die an dem Fußgängerüberweg angehalten hatte, wird gebeten, sich zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: