Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bereich Böblingen: Diebstahl in Herrenberg, Sachbeschädigung in Böblingen, Verkehrsunfall in Magstadt

Ludwigsburg (ots) - Herrenberg: Dreister Dieb in Apotheke

Eine aufmerksame Kundin machte am Montag die Angestellte einer Apotheke in der Hindenburgstraße auf einen Dieb aufmerksam, der gegen 12:00 Uhr aus einem Verkaufsregal Kosmetikprodukte im Wert von über 300 Euro zusammenraffte und schnurstracks das Geschäft verließ. Der etwa 45 Jahre alte Dieb ist 1,70 Meter groß, hat eine untersetzte Figur und kurze graue Haare. Er trug einen schwarzen Rucksack bei sich und flüchtete in Richtung des Reinhold-Schick-Platz. Zeugen, die Hinweise auf den Dieb geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032/2708-0, in Verbindung zu setzen.

Böblingen: Sachbeschädigung durch Graffiti

Über das Wochenende beschädigten bislang Unbekannte im Murkenbachweg den Eingang, Treppenaufgang sowie Mauern einer Schule, indem sie verschiedene Begriffe aufsprühten. Die Höhe des entstandenen Sachschadens muss noch beziffert werden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, entgegen.

Magstadt: Verkehrsunfallflucht

Das Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031/697-0, sucht Zeugen, die am Montag gegen 12.30 Uhr einen Unfall auf der Bundestraße 464 beobachten konnten. Ein 30 Jahre alter BMW-Lenker befuhr die Strecke aus Richtung Renningen kommend. Im Bereich der Ausfahrt Magstadt wollte er einen vor ihm fahrenden LKW samt Anhänger überholen. Als er jedoch vermutlich bemerkte, dass Gegenverkehr herrschte, scherte der BMW-Lenker nach rechts auf die Beschleunigungsspur aus und versuchte den LKW verbotenerweise dort zu überholen. Mutmaßlich war dieser Fahrstreifen zu kurz, so dass er an dem Fahrzeuggespann nicht vorbei ziehen konnte, sondern eine Vollbremsung machen musste und schlussendlich auf das Heck des Anhängers auffuhr. Eventuell bemerkte der Fahrer des LKW diesen Aufprall nicht, da er seine Fahrt unbeirrt in Richtung Böblingen fortsetzte. Am BMW entstand ein Sachschaden von etwa 3.500 Euro. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: