Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Herrenberg: Trickdiebe unterwegs; Böblingen: Pkw-Aufbruch

Ludwigsburg (ots) - Das Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032/2708-0, sucht Zeugen die am Mittwoch gegen 11.00 Uhr im Innenstadtbereich, in der Tübinger Straße, einen Trickdiebstahl beobachten konnten. Zwei bislang unbekannte Täterinnen näherten sich zunächst einer 88-jährigen Dame und sprachen sie dann hinsichtlich einer angeblichen Spendenaktion für taubstumme Kinder an. Die gutmütige Seniorin trug sich im Anschluss in die Spendenliste ein und nahm fünf Euro aus ihrem Geldbeutel, die sie den beiden Unbekannten übergab. Kurze Zeit später musste sie feststellen, dass ihr mehrere Geldscheine fehlten. Vermutlich nutzten die beiden Diebinnen den Moment aus, den die Seniorin benötigte, um ihre Spende aus dem Portemonnaie zu holen, griffen in den Geldbeutel und entwendeten 70 Euro. Die Frauen wurden als 30 bis 40 Jahre alt beschrieben und trugen zu Tatzeit dunkle Anoraks.

Böblingen: Pkw-Aufbruch

Im Zeitraum zwischen Dienstag, 12:00 Uhr und Mittwoch, 08:30 Uhr, schlug ein bislang unbekannter Täter das Beifahrerfenster eines im Fasanenweg geparkten Mercedes ein. Für den Diebstahl von fünf Euro. richtete er rund 500 Euro Sachschaden an. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Böblingen, Telefon 07031/13-2500, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: