Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Einbruch in Kornwestheim, Markgröningen (2), Remseck am Neckar, Diebstahl in Remseck am Neckar und Murr, Verkehrsunfall auf der BAB 81 - Gem. Möglingen

Ludwigsburg (ots) - Kornwestheim: Einbrüche in Ladengeschäft

Gleich zweimal innerhalb von 24 Stunden suchten bislang unbekannte Täter ein Ladengeschäft für An-und Verkauf in der Bahnhofstraße heim und entwendeten Diebesgut im Gesamtwert von mehreren tausend Euro. Zunächst hatte eine Zeitungsausträgerin am Sonntagmorgen, gegen 06.00 Uhr, das Klirren von Glas vernommen, was sie hellhörig werden ließ. Als sie im Anschluss beobachtete, wie ein bislang unbekannter Mann mit einem Karton unter dem Arm davon rannte, verständigte die Frau die Polizei, die sofort Fahndungsmaßnahmen einleitete, an denen insgesamt acht Streifenwagen beteiligt waren. Kurz darauf stellte sich heraus, dass vermutlich zwei Einbrecher am Werk waren. Um in das Innere des Ladens zu gelangen schlugen sie die Schaufensterscheibe ein und entwendeten dann mehrere Handys und zwei Spielekonsolen. Im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen sicherte der Ladenbesitzer das Schaufenster mit Holzplatten, die weitere Einbrecher in der Nacht von Sonntag auf Montag wieder entfernten und sich dann ebenfalls in dem Geschäft bedienten. Erneut konnten die Täter mehrere Handys, Tablet-Computer, Spielekonsolen, Computerzubehör und Schmuck erbeuten. Ob zwischen den Taten ein Zusammenhang besteht, bedarf noch der Klärung. Das Polizeirevier Kornwestheim, Tel. 07154/1313-0, bittet nun Zeugen, sachdienliche Hinweise zu melden.

Markgröningen: Einbruch in Baucontainer

Bislang Unbekannte brachen im Zeitraum zwischen Freitag 16:30 Uhr und Montag 07:30 Uhr das Vorhängeschloss eines Baucontainers auf einer Baustelle in der Münchinger Straße auf und entwendeten daraus Baumaschinen und Werkzeuge im Wert von mehreren Tausend Euro. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Markgröningen, Telefon 07145/9327-0, in Verbindung zu setzen.

Markgröningen: Einbrecher stiehlt Bargeld

Über das Wochenende suchte ein bislang unbekannter Einbrecher ein Bürogebäude der Schotterwerke im Klingenweg heim. Indem er den Rollladen hochschob, ein Fenster einschlug und anschließend einstieg, gelangte er in die Räumlichkeiten. Auf der Suche nach Wertvollem stieß er auf eine Kasse mit mehreren hundert Euro Bargeld, die er mitgehen ließ. Der am Fenster entstandene Sachschaden konnte nicht beziffert werden.

Remseck am Neckar: Diebstahl aus Rohbau

Über die Garage verschaffte ein bislang unbekannter Dieb sich in der Nacht zum Montag Zutritt zum Rohbau eines Mehrfamilienhauses im Washingtonring. Aus insgesamt fünf Wohnungen entwendete er Einrichtungsgegenstände für Bäder und Armaturen im Wert von etwa 1.500 Euro. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Remseck am Neckar, Telefon 07146/28082-0, zu melden.

Murr: Seniorin bestohlen

Vermutlich nutzte ein bislang unbekannter Dieb am Montag einen unbeobachteten Moment, als er zwischen 09:00 Uhr und 09:30 Uhr die Geldbörse einer 70-Jährigen entwendete. Die Seniorin befand sich beim Einkauf in einem Discounter "Im Langen Feld" und hatte ihre Tasche am Einkaufswagen hängen. Unbemerkt machte der Unbekannte sich daran zu schaffen, öffnete den Reißverschluss und ließ ihre Geldbörse samt Bargeld und Ausweisen mitgehen. Personen, die Hinweise zum Dieb geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Steinheim an der Murr, Tel. 07144/82306-0, in Verbindung zu setzen.

BAB 81 - Gemarkung Möglingen: Auffahrunfall mit mehreren Beteiligten

Vermutlich weil er am Montag gegen 07:20 Uhr im stockenden Verkehr zu schnell in Richtung Stuttgart unterwegs war, fuhr ein 28 Jahre alter Lenker eines Opels zwischen den Anschlussstellen Ludwigsburg-Nord und Ludwigsburg-Süd auf seinen Vordermann auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 66 Jahre alte Fahrer eines Audi noch in das Heck eines VW geschoben, an dessen Steuer ein 49-Jähriger saß. Dabei wurde der 28-jährige Mitfahrer im Opel leicht verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Wagen war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Aus dem Auto liefen Betriebsflüssigkeiten aus, die die Autobahnmeisterei beseitigte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: