Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfall in Kirchheim am Neckar, Einbruch in Remseck am Neckar, Sachbeschädigung in Korntal-Münchingen

Ludwigsburg (ots) - Kirchheim am Neckar: Unfall unter Alkoholeinfluss

Etwa 4.000 Euro Sachschaden forderte ein Unfall, der sich am Sonntag gegen 15.00 Uhr in der Besigheimer Straße ereignete. Ein 32 Jahre alter Fahrer eines Transporters wollte auf Höhe der Schillerstraße nach links abbiegen. Vermutlich übersah er hierbei, dass ihm ein 63-jähriger Mercedes-Lenker entgegenkam, und die beiden Fahrzeuge kollidierten. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizisten bei dem Transporter-Fahrer Alkoholgeruch fest. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte die Vermutung, so dass der 32-Jährige sich einer Blutentnahme unterziehen musste. Da er im Ausland wohnt, setzte ein Richter eine Sicherheitsleistung in Höhe von mehreren hundert Euro fest. Sein Fahrzeug wurde schlussendlich durch seinen 24-jährigen Bekannten übernommen.

Remseck am Neckar: Einbruch in Kiosk

Der Polizeiposten Remseck am Neckar, Tel. 07146/28082-0, sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu einem Einbruch in einen Kiosk in der Straße "Im Pfädle" geben können. In der Zeit zwischen Samstag 19.00 Uhr und Sonntag 06.40 Uhr hebelte ein bislang unbekannter Täter zunächst eine Eingangstür des Gebäudes und im weiteren Verlauf die Zugangstür zum Kiosk-Bereich auf. Aus dem Verkaufsraum entwendete der Einbrecher etwa 100 Schachteln Zigaretten sowie über 30 Packungen Tabak verschiedenster Marken im Wert von insgesamt etwa 700 Euro. Des Weiteren stahl er mehrere hundert Euro Bargeld und hinterließ einen Sachschaden von etwa 300 Euro.

Korntal-Münchingen: Unbekannter manipuliert erneut Reifen - Zeugenaufruf

Zum wiederholten Mal wurde ein Fahrzeugbesitzer über das vergangene Wochenende Opfer eines bislang Unbekannten, der seit einigen Monaten in der Friederichstraße sein Unwesen treibt, indem er die Reifen an geparkten Fahrzeugen unterschiedlichen Typs mit Nägeln, Schrauben oder ähnlichem manipulierte. Glücklicherweise kam es dadurch bisher noch zu keinem Unfallgeschehen. Während am Wochenende der Vorderreifen eines VW-Bus mit einem Schaden von 200 Euro zu Buche schlägt, beläuft sich der verursachte Sachschaden zwischenzeitlich auf über tausend Euro insgesamt. Die davor zuletzt bekannt gewordene Tat ereignete sich Anfang Oktober. Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Korntal-Münchingen, Tel. 0711/839902-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: