Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bereich Böblingen: Einbruch in Herrenberg (2) und Böblingen, Verkehrsunfall in Merklingen, Sachbeschädigung in Weil der Stadt

Ludwigsburg (ots) - Herrenberg: Tageswohnungseinbruch

Ein bislang unbekannter Täter verschaffte sich am Mittwoch zwischen 16.00 Uhr und 19.30 Uhr gewaltsam Zutritt in ein Haus in der Belchenstraße. Um in das Gebäude zu gelangen, hebelte der Dieb die Terrassentür auf und durchsuchte im Anschluss nahezu sämtliche Räume. Hierbei fand er Schmuck und Bargeld im Gesamtwert von mehreren tausend Euro auf und entwendete den Fund. Die Höhe des verursachten Sachschadens steht bisher noch nicht fest. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032/2708-0, in Verbindung zu setzen.

Herrenberg-Kayh: Versuchter Wohnungseinbruch

Ein ungebetener Gast versuchte am Mittwoch gegen 17.45 Uhr gewaltsam in ein Einfamilienhaus in der Grafenbergstraße einzudringen. Der Täter hebelte zunächst eines der im Erdgeschoss gelegenen Fenster auf, wobei er vermutlich beim Öffnen des Flügels Einrichtungsgegenstände umstieß. Diese fielen geräuschvoll zu Boden, was einen Bewohner des Hauses aufhören ließ. Während dieser nach dem Rechten sehen wollte, flüchtete der Einbrecher mutmaßlich ohne das Haus betreten zu haben. Das Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032/2708-0, bittet nun Zeugen sich zu melden.

Böblingen - Dagersheim: Wohnungseinbruch

Mehrere hundert Euro Bargeld und Sparbücher erbeuteten bislang unbekannte Täter am Mittwoch zwischen 16.30 Uhr und 19.30 Uhr bei einem Wohnungseinbruch in der Mörikestraße. Die Diebe hebelten zunächst die Tür des Wintergartens auf und drangen so in das Haus ein. Im Innern durchsuchten sie mehrere Räume, wobei ihnen das genannte Diebesgut in die Hände fiel. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, entgegen.

Merklingen: Radfahrerin bei Unfall leicht verletzt

Am Mittwoch ereignete sich gegen 18.15 Uhr in der Hauptstraße ein Unfall zwischen einem Renault-Lenker und einer Radfahrerin, die dabei leicht verletzt wurde. Der 40-jährige Renault-Fahrer befuhr die Hauptstraße in Richtung der Ortsmitte und wollte nach rechts auf das Gelände einer Tankstelle abbiegen. Dabei übersah er vermutlich eine 23-jährige Radlerin, die auf dem Gehweg in Richtung Bahnhofstraße unterwegs war und stieß mit ihr zusammen. Durch den Aufprall wurde die Frau von ihrem Rad geschleudert und stürzte zu Boden. Sie musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Am Renault entstand ein Sachschaden über etwa 500 Euro.

Weil der Stadt: Audi zerkratzt

Einen Sachschaden von etwa 1.000 Euro richtete ein bislang unbekannter Täter an, der am Mittwoch zwischen 12:40 Uhr und 13:00 Uhr die Beifahrerseite eines schwarzen Audi A1 zerkratzte. Der Wagen war auf einem Firmenparkplatz in der Siemensstraße abgestellt. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Weil der Stadt, Tel. 07033/52770, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: