Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

02.11.2014 – 09:54

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bereich Ludwigsburg: Verkehrsunfälle in Ditzingen, Möglingen, Ludwigsburg und Markgröningen

Ludwigsburg (ots)

Glück im Unglück beim Ausparkversuch - Ditzingen

Am 01.11.2014 gegen 17:45 Uhr fuhr eine 71-jährige Pkw-Lenkerin rückwärts aus ihrem Parkplatz auf dem Gelände einer Tankstelle in der Siemensstraße heraus. Hierbei übersah sie die 27-jährige Mutter, die mit ihrem Säugling im Kinderwagen hinter ihrem Pkw stand und stieß diese mit ihrem Pkw um. Danach fuhr sie noch ein kleines Stück weiter rückwärts und gegen die Hausfassade der Tankstelle, wo sie zum Stehen kam. Während die Mutter leicht verletzt wurde, blieb ihr Säugling zum Glück unverletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 10.000 Euro.

Alkoholisierter Kradfahrer ohne Fahrerlaubnis verunfallt - Möglingen

Am 01.11.2014 gegen 20:25 Uhr befuhr ein 28-jähriger Kradfahrer die K1660 von Möglingen in Richtung Schwieberdingen. Kurz vor der Einmündung in die L1140 folgte er nicht der nach links verlaufenden Fahrbahn sondern fuhr geradeaus weiter. Dort überfuhr er zunächst den dortigen Bordstein und ein Verkehrszeichen bis er dann zu Fall kam. Nachdem er ca. eine halbe Stunde unentdeckt, abseits der Fahrbahn gelegen hatte, gelang es ihm per Handy Hilfe zu rufen. Später stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis und zudem alkoholisiert war. Der Kradfahrer erlitt schwere Verletzungen. Weiter entstand Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro.

Verkehrsunfall mit leicht verletztem Fahrer nach riskantem Überholmanöver - Ludwigsburg

Am 02.11.2014 gegen 02:50 Uhr befuhr ein 19-jähriger Fahranfänger die L1140 von Ludwigsburg in Richtung der Anschlussstelle Ludwigsburg-Süd. Hier überholte er einen anderen Pkw, welchen er beim Wiedereinscheren schnitt. Danach verlor er die Kontrolle über seinen Pkw, geriet ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw-Lenker wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten - Markgröningen

Am 01.11.2014 gegen 21:00 Uhr fuhr ein 54-jähriger Pkw-Lenker von einem Feldweg auf die Verlängerung der Asperger Straße ein, ohne einen dort in Richtung Markgröningen fahrenden Pkw zu bemerken. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Pkw, wobei beide Pkw-Lenker und der mit im Fahrzeug befindliche achtjährige Sohn des vorfahrtsberechtigten Pkw-Lenkers leicht verletzt wurden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 6.000 Euro an den beiden Pkw.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung