Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ludwigsburg mehr verpassen.

17.10.2014 – 12:00

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Schwerer Unfall auf der B14 bei Nufringen

Ludwigsburg (ots)

Ein 50-jähriger VW-Fahrer kam am frühen Morgen von Nufringen und wollte die B14 in Fahrtrichtung Rohrau überqueren. Die Ampel war zum Unfallzeitpunkt noch ausgeschaltet. Beim Einfahren in die B14 beachtete er nicht die Vorfahrt des von links kommenden Transporters. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um einen Lkw, der als Verkaufswagen umgebaut war. Der 41-jährige Fahrer des Verkaufswagens prallte gegen den VW. Der VW-Fahrer wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr, die mit 4 Fahrzeugen und 21 Mann im Einsatz war, befreit werden. Er kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Sein 46-jähriger Beifahrer wurde leicht verletzt. Der Verkaufswagen kam mitten auf der B 14 zum Stehen. Der Fahrer blieb unverletzt. Während der Unfallaufnahme musste kurzfristig der Verkehr komplett gesperrt werden, und es kam zu erheblichen Behinderung im morgendlichen Berufsverkehr. Am VW entstand Totalschaden in Höhe von 10.000 Euro und musste abgeschleppt werden. Am Verkaufswagen beträgt der Schaden 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg