Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

16.10.2014 – 15:22

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bereich Böblingen: Verkehrsunfall in Leonberg, Sindelfingen und Weissach

Ludwigsburg (ots)

Leonberg: Verkehrsunfallflucht

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte zwischen Dienstag 08.30 Uhr und Mittwoch 07.20 Uhr einen in der Hertichstraße geparkten VW und verursachte einen Sachschaden über etwa 5.000 Euro. Ohne sich jedoch um den Unfall zu kümmern, machte sich der Unbekannte aus dem Staub. Das Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152/605-0, bittet Zeugen sich zu melden.

Sindelfingen: 33.000 Euro Sachschaden bei Unfall

Ein 79-jähriger Mercedes-Lenker verursachte am Mittwoch gegen 18.35 Uhr auf der Landesstraße 1182 zwischen Darmsheim und Grafenau einen Unfall, bei dem ein Schaden von etwa 33.000 Euro entstand. Der Senior befuhr zunächst den Eichelbergweg in Richtung der Landesstraße und wollte im weiteren Verlauf in diese einbiegen. Hierbei übersah er mutmaßlich den aus Richtung Darmsheim kommenden 45-jährigen Fahrer eines weiteren Mercedes und nahm ihm die Vorfahrt. Der 45-Jährige wurde leicht verletzt. Sein Fahrzeug nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Weissach: Zweijähriger bei Unfall schwer verletzt

Aufgrund unglücklicher Umstände wurde ein zweijähriges Kleinkind am Mittwoch gegen 13.00 Uhr in der Schönblickstraße bei einem Unfall schwer verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Mutter hatte ihren Sohn nur für einen kurzen Moment aus den Augen gelassen. In diesem Augenblick sprang der kleine Junge plötzlich hinter einer Mauer hervor auf die Straße. Dies war für den 70-jährigen Fahrer eines Honda völlig unvorhersehbar, so dass das Kind durch den PKW erfasst wurde und auf den Asphalt stürzte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung