Das könnte Sie auch interessieren:

FW-PI: Quickborn: Schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 7 fordert vier Verletzte

Pinneberg (ots) - Datum: Mittwoch, 24. April 2019, 12:29 Uhr +++ Einsatzort: Quickborn, BAB 7 Rtg. Süden +++ ...

FW-MG: Bewohner stellt Gasgeruch fest

Mönchengladbach- Uedding, 18.04.2019, 20:17 Uhr, Neuwerker Straße (ots) - Ein aufmerksamer Bewohner eines ...

POL-CE: Celle - Dachstuhlbrand

Celle (ots) - Am Montagnachmittag rückten Polizei und Feuerwehr zu einem Dachstuhlbrand eines ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

01.09.2014 – 16:09

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Schwerer Diebstahl in Sindelfingen und Herrenberg, Verkehrsunfall auf der BAB 8 - Gem. Stuttgart und Gäufelden

Ludwigsburg (ots)

Sindelfingen: Diebstahl aus Pkw

Auf nicht alltägliche Weise verschaffte sich ein bislang Unbekannter in der Nacht zum Samstag Zugang in den Innenraum eines Fiat-Kleintransporters, der im Eschenweg geparkt stand. Der Täter hebelte zunächst die Seitenscheibe der linken Schiebetür aus und stellte diese mitsamt der Gummidichtung neben der Tür ab. Aus dem Fahrzeuginneren entwendete er schließlich eine Geldbörse samt geringer Menge Bargeld und Bankkarte. Der Sachschaden am Fahrzeug wurde mit etwa 150 Euro angegeben. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Sindelfingen, Telefon 07031/697-0, entgegen.

Herrenberg: Wohnwagen aufgebrochen

In der Nacht zum Samstag entwendete ein bislang unbekannter Täter aus einem in der Adlerstraße geparkten Wohnmobil ein Autoradio samt integriertem Bildschirm im Wert von etwa 250 Euro, indem er mit brachialer Gewalt das Beifahrerfenster aufbrach und dabei auch den dazugehörigen Fensterriegel beschädigte. Der Schaden am Wohnmobil steht noch nicht fest.

BAB 8 - Gemarkung Stuttgart: Motorradfahrer bei Unfall verletzt

Ein verletzter Motorradfahrer und ein Sachschaden in Höhe von 5.500 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag gegen 17:00 Uhr zwischen den Anschlussstellen Flughafen und Degerloch in Fahrtrichtung Karlsruhe ereignete. Der 28 Jahre alte Lenker eines Motorrads befuhr die Überleitung der Autobahn auf die B 27 in Richtung Leinfelden-Echterdingen. Im dortigen Kurvenbereich rutschte sein Vorderrad nach rechts weg und er verlor die Kontrolle über sein Zweirad, so dass er im weiteren Verlauf in die rechte Schutzplanke schleuderte. Dabei wurde er verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Gäufelden-Nebringen: Alkoholisierter Radfahrer unterwegs

Vermutlich weil er zu tief ins Glas geschaut hatte, stieß am Samstag gegen 19:00 Uhr ein 28-jähriger Radfahrer in der Etzwiesenallee mit einer Fußgängerin zusammen. Der Radler war zunächst auf dem Gehweg neben der Eisenbahnstraße unterwegs und bog an der Einmündung zur Etzwiesenallee rechts ab. Dort fuhr er plötzlich auf die Straße und streifte mit dem Lenker die Passantin, die gerade im Begriff war, die Fußgängerfurt unmittelbar an der Einmündung zu überqueren. Der Radler verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrrad, stürzte und verletzte sich leicht, so dass er mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Da die Polizisten Alkoholgeruch bei ihm wahrnahmen, musste er sich dort einer Blutentnahme unterziehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung