Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

01.08.2014 – 15:24

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Staatsanwaltschaft Stuttgart und Polizeipräsidium Ludwigsburg Leonberg: 18-Jähriger nach schwerem Raub in Haft

Ludwigsburg (ots)

Ein zunächst unbekannter Täter betrat am Donnerstag gegen 22:30 Uhr einen Imbiss in der Eltinger Straße und forderte unter Vorhalt eines Messers von dem 44-jährigen Besitzer Bargeld. Mit einem Griff in die Kasse erlangte der Räuber einen geringen Geldbetrag, den er allerdings noch vor dem Verlassen des Lokals wieder fallen ließ. Anschließend ging der Täter flüchtig. Der 44-Jährige verständigte sofort die Polizei, die mit mehreren Streifen nach dem Flüchtigen fahndete, was zunächst nicht zum Erfolg führte. Im Zuge der weiteren Ermittlungen kamen die Polizisten nach einem Hinweis schließlich auf die Spur des 18-jährigen Tatverdächtigen. Noch in der Nacht zum Freitag durchsuchten Beamte der Kriminalpolizei mit richterlicher Anordnung die Wohnung des jungen Mannes und nahmen ihn dort vorläufig fest. Er war alkoholisiert und beleidigte die Polizisten massiv. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurde der 18-Jährige, der die Tat bestreitet, am Freitag dem Haftrichter beim Amtsgericht Stuttgart vorgeführt, der Haftbefehl gegen ihn erlassen und ihn in eine Justizvollzugsanstalt eingewiesen hat.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell