Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bietigheim-Bissingen
Untermberg: Entlaufene Rinder erlegt

Ludwigsburg (ots) - Mehrere Streifenbesatzungen der Polizei waren am Donnerstag ab 21.00 Uhr bis zum frühen Freitagmorgen eingesetzt, nachdem im Bereich nordwestlich von Untermberg in Richtung der Landestraße 1125 zwei freilaufende Rinder gesichtet worden waren. Da sie jedoch nach kurzem Sichtkontakt wieder verschwanden, musste auch ein Polizeihubschrauber bei der Suche unterstützen. Die fliegenden Polizisten konnten die Tiere aus der Luft nahe der L 1125 und der Bissinger Straße entdecken und lotsten die übrigen Einsatzkräfte dorthin. Stundenlange Versuche der Polizei und des Besitzers, die Rinder einzufangen oder zum ihrem Hof zurück zu treiben, misslangen. Bei ihrem Freigang waren die Tiere auch auf die L gelaufen und hatten Fahrzeuglenker gefährdet. Ein Autofahrer konnte von der Polizei gerade noch rechtzeitig gewarnt werden. Um weitere Gefahrensituationen auszuschließen, blieb schlussendlich keine andere Möglichkeit, als die Rinder zu erlegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: