Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Magstadt: Wohnungseinbruch; Renningen: Verkehrsunfallflucht; Böblingen: Verkehrsunfallflucht; Rutesheim: Fehler beim Überholen; BAB 81
Sindelfingen: Transporter umgekippt

Ludwigsburg (ots) - Magstadt: Wohnungseinbruch

Ein bisher unbekannter Dieb brach zwischen Dienstag 05.45 Uhr und Donnerstag 19.30 Uhr in ein Haus in der Friedenstraße ein. Er hebelte ein Fenster auf und stieg ein. In den Zimmern durchsuchte der Dieb Schränke und Schubladen und entwendete unter anderem Modellfahrzeuge. Der Gesamtwert des Diebesguts beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 07031/20405-0 mit dem Polizeiposten Maichingen in Verbindung zu setzen.

Renningen: Verkehrsunfallflucht

Das Polizeirevier Leonberg sucht Zeugen zu einer Unfallflucht, die sich am Donnerstag gegen 12.00 Uhr auf der Kreisstraße 1006 im Bereich des Ihringer Hof ereignete. Ein bisher unbekannter Autofahrer fuhr aus einem Feldweg auf die K 1006 ein und achtete dabei nicht auf den Honda eines 84-jährigen. Der Unbekannte streifte den PKW des 84-Jährigen, der daraufhin durch Hupen auf sich aufmerksam machte. Trotz dieses Signals setzte der unbekannte Fahrzeuglenker seine Fahrt jedoch fort. Am Honda entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro.

Böblingen: Verkehrsunfallflucht

Am Donnerstag zwischen 12.45 Uhr und 13.15 Uhr verursachte ein bisher unbekannter Fahrzeuglenker einen Unfall auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Otto-Lilienthal-Straße und machte sich danach aus dem Staub. An dem erheblich beschädigten Opel entstand ein Sachschaden über etwa 6.000 Euro. Das Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, sucht nun nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Verursacher geben können.

Rutesheim: Fehler beim Überholen

Eine leicht verletzte Person und 8.500 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls auf der Kreisstraße 1017 zwischen Rutesheim und Flacht, der sich am Donnerstag gegen 19.30 Uhr ereignete. Zunächst fuhr ein Motorradfahrer auf dieser Strecke hinter einem PKW-Lenker her. Auf Höhe der Straße "Lerchenberg" wollte der 49-jährige Peugeot-Fahrer nun nach links in Richtung eines Einsiedlerhofes abbiegen. In diesem Moment setzte der dahinter fahrende 19-jährige Fahrer der Honda zum Überholen an. Durch den Zusammenstoß wurde das Motorrad in den Grünstreifen geschleudert. Der junge Biker musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

BAB 81 / Sindelfingen: Verkehrsunfall

Glück im Unglück hatte der 27-jährige Fahrer eines Lieferwagens am Freitag, als er gegen 00.40 Uhr einen Unfall im Bereich der Anschlussstelle Böblingen-Ost verursachte. Er war mit seinem Renault vermutlich zu schnell in die Ausfahrt gefahren, kam in der Rechtskurve ins Schleudern und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Lieferwagen kippte in der Folge um und blieb auf dem linken der beiden Fahrstreifen liegen. Hierbei verletzte sich der 27-Jährige nur leicht, wurde jedoch vorsichtshalber durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An dem Renault entstand ein Sachschaden über 10.000 Euro. Der Lieferwagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme waren sieben Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Sindelfingen mit zwei Fahrzeugen vor Ort, um den Unfallort auszuleuchten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: