Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bietigheim-Bissingen: Einbruch in Imbiss; Kornwestheim: Verkehrsunfallflucht; Gemmrigheim: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen; Schwieberdingen: LKW verliert Steine

Ludwigsburg (ots) - Bietigheim-Bissingen: Einbruch in Imbiss

Ein bisher unbekannter Täter brach am Dienstag zwischen 01.00 Uhr und 05.00 Uhr in einen Imbiss in der Bahnhofstraße ein. Indem er eine Seitentür aufhebelte gelangte er in das Innere der Gaststätte und machte sich dort an den Spielautomaten zu schaffen. Der Dieb öffnete die Automaten gewaltsam und entwendete das darin enthaltene Bargeld. Welche Summe der Täter erbeuten konnte, steht bisher noch nicht fest. Auch konnte der Sachschaden noch nicht beziffert werden. Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, in Verbindung zu setzen.

Kornwestheim: Verkehrsunfallflucht

Das Polizeirevier Kornwestheim, Tel. 07154/1313-0, sucht Zeugen, nachdem sich am Montag zwischen 14.00 Uhr und 19.10 Uhr eine Unfallflucht in der Christofstraße ereignete. Ein bisher unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte einen am Fahrbahnrand abgestellten Hyundai im vorderen linken Bereich und fuhr danach davon. Der verursachte Schaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.

Gemmrigheim: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Am Montag kam es gegen 19.00 Uhr zu einem Unfall auf der Kreisstraße 1625, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Ein 85-jähriger VW-Lenker befuhr zunächst die Forststraße in Richtung der K 1625 und wollte diese im weiteren Verlauf überqueren. Hierbei übersah er vermutlich einen 53 Jahre alten Peugeot-Fahrer, der sich auf der Kreisstraße befand und Vorfahrt hatte. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen, wobei die Fahrer jeweils leicht verletzt wurden. Der 85-Jährige wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der VW und der Peugeot waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, steht bisher noch nicht fest.

Schwieberdingen: LKW verliert Steine

Das Polizeirevier Vaihingen an der Enz, Tel. 07042/941-0, sucht nach Zeugen, die eine Verkehrsunfallflucht auf der Bundesstraße 10 auf Höhe der Erddeponie beobachten konnten. Ein bisher unbekannter LKW-Lenker, der in Richtung Stuttgart unterwegs war, verlor während der Fahrt mehrere, größere Steine, wodurch ein VW auf der Gegenfahrspur beschädigt wurde. Vermutlich waren weitere, bisher ebenfalls unbekannte Fahrzeugführer gezwungen der verlorenen Ladung auszuweichen. Insbesondere diese sind angehalten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Zu dem unbekannten LKW ist momentan nur bekannt, dass es sich um ein gelb-orangenes Fahrzeug gehandelt haben soll. Der entstandene Sachschaden konnte bisher noch nicht beziffert werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: