Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Murr: Polizei sucht Unfallzeugen; Bietigheim-Bissingen: Kind leicht verletzt

Ludwigsburg (ots) - Murr: Polizei sucht Unfallzeugen

Noch Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall, der sich am Montag, 14. Juli, gegen 07:15 Uhr im Lindenweg auf Höhe der Lindenschule ereignet hat. Eine 25-jährige Autofahrerin war mit ihrem Daihatsu in Richtung der Heerstraße unterwegs, als eine 39-Jährige mit ihrem BMW rückwärts aus einer Parklücke fuhr. Beide Frauen zogen sich leichte Verletzungen zu und der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 7.000 Euro. Zur Klärung der Unfallursache bittet das Polizeirevier Marbach mögliche Unfallzeugen, sich unter der Telefonnummer 07144/900-0, zu melden.

Bietigheim-Bissingen: Kind leicht verletzt

Am Freitag gegen 13.00 Uhr ereignete sich in der Bahnhofstraße ein Unfall, bei dem eine 13-jährige Radfahrerin leicht verletzt wurde. Das Kind befuhr zunächst die Steigstraße und überquerte dann fahrenderweise wohl trotz, dass die Fußgängerampel "rot" zeigte, den Zebrastreifen in der Bahnhofstraße. Eine 23-jährige Renault-Lenkerin, die die Straße in Richtung Bahnhof entlang fuhr, konnte dem Mädchen nicht mehr ausweichen und stieß mit der Radlerin zusammen. Glücklicherweise wurde die 13-Jährige, die zum Unfallzeitpunkt keinen Helm trug, nur leicht verletzt. Durch einen Rettungswagen wurde sie in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 400 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: