Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

ZOLL-F: Waffenarsenal in Rheinland-Pfalz entdeckt

Frankfurt am Main/Landkreis Kaiserslautern/Landkreis Kusel (ots) - Insgesamt 19 Schusswaffen, Sprengstoff und ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung der Polizei Hannover - Wer kennt den Dieb?

Hannover (ots) - Mithilfe eines Fotos sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zu einem derzeit unbekannten ...

11.07.2014 – 12:57

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Polizei und das Kommunale Kriminalpräventions- und Seniorenbüro der Stadt Ludwigsburg informieren Senioren und Seniorinnen zum Thema "Elektrofahrrad"

POL-LB: Polizei und das Kommunale Kriminalpräventions- und Seniorenbüro der Stadt Ludwigsburg informieren Senioren und Seniorinnen zum Thema  "Elektrofahrrad"
  • Bild-Infos
  • Download

Ludwigsburg (ots)

Fahrräder mit elektrischer Tretunterstützung oder kurz Pedelec (Pedal Electric Cycle) stehen im Mittelpunkt einer Schulungs- und Informationsveranstaltung, die die Polizei Ludwigsburg zusammen mit der Stadt, der Kreisverkehrswacht Ludwigsburg sowie dem Stadt- und Kreisseniorenrat Ludwigsburg und einem Fahrradhändler am Samstag, 26. Juli 2014, zwischen 10.00 und 15.00 Uhr auf dem Rathausplatz der Stadt Ludwigsburg kostenlos anbieten.

Elektrofahrräder sind derzeit der absolute Renner. Auch als sportlich Ungeübter kann man/frau wieder mithalten oder Mobilität zurückgewinnen. Steigungen oder längere Wegstrecken verlieren ihren Schrecken und lassen sich ohne große Kraftanstrengung bewältigen.

Pedelecs sind nicht nur eine gesundheitsbewusste sondern auch günstige und umweltbewusste Alternative zum Auto. Aber diese elektrischen Fahrräder haben ihre Besonderheiten und der Umgang mit ihnen will gelernt sein. Deshalb stellen Beamte der Polizei Ludwigsburg Interessierten verschiedene Pedelec-Modelle vor und weisen auf mögliche Gefahren der Verkehrsteilnahme als Radfahrer hin. Darüber hinaus informieren sie zur notwendigen Sicherheitsausstattung und Diebstahlssicherung.

Nach einer technischen Unterweisung und einer kurzen rechtlichen Abhandlung können die Teilnehmer mit dem Elektrofahrrad praktische Fahrübungen auf einem extra angelegten Parcours hinter dem Rathaus absolvieren. Hierfür stellt ein Ludwigsburger Fahrräderhändler Pedelecs zur Verfügung, es kann aber auch das eigene Bike genutzt werden. Die Übungen beginnen um 11 und 13 Uhr. Voraussetzung für die Teilnahme ist ausreichende Fahrpraxis als Radfahrer und das Tragen eines Fahrradhelms. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung