Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Böblingen: Pishing am Telefon

Ludwigsburg (ots) - Einer besonderen Pishing-Masche ist eine Mitarbeiterin eines Betriebs in Böblingen am Dienstag aufgesessen. Sie erhielt den Anruf einer angeblichen Bankmitarbeiterin, die sie mit einem bevorstehenden "Sicherheits-Check" konfrontierte. Zu dessen reibungsloser Abwicklung benötigte die Anruferin eine Transaktionsnummer (TAN), die die 51-Jährige mit dem TAN-Generator erzeugen und telefonisch durchgeben sollte, was sie schließlich in der Annahme eines seriösen Anrufs auch tat. Abschließend wurde sie aufgefordert, die Online-Banking-Funktion für 24-Stundennicht zu nutzen, da der "Sicherheitscheck" sonst unterbrochen werde.

Statt eines Checks erfolgten jedoch zwei unberechtigte Abbuchungen über mehr als 20.000 Euro, die auf spanische Banken transferiert worden waren. Die Transaktionen wurden glücklicherweise schnell entdeckt und die Bank des Unternehmens konnte die Beträge noch zurückbuchen.

Hinweise der Polizei

Hinweise und Tipps zum Thema Phishing sind auf der Homepage www.polizei-beratung.de zu finden.

Darüber hinaus beachten sie bitte:

Vergewissern Sie sich, mit wem Sie es zu tun haben. Überprüfen Sie die Adressleiste in Ihrem Browser. Bei geringsten Abweichungen sollten Sie stutzig werden.

Kreditinstitute fordern grundsätzlich keine vertraulichen Daten am Telefon oder per Post oder E-Mail von Ihnen an. Öffnen Sie insbesondere keine angehängten Dateien.

Übermitteln Sie keine persönlichen oder vertraulichen Daten (zum Beispiel Passwörter oder Transaktionsnummern am Telefon oder per eMail.

Geben sie persönliche Daten nur im gewohnten Ablauf innerhalb Ihrer Online-Banking-Anwendung ihres Kreditinstitutes an. Sollte Ihnen etwas merkwürdig vorkommen, beenden Sie sofort die Verbindung.

Kontrollieren Sie regelmäßig Ihren Kontostand, sowie Ihre Kontobewegungen.

PIN und TAN sollten Sie nur dann eingeben, wenn eine gesicherte Verbindung mit Ihrem Browser hergestellt ist.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: