Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Gäufelden: Verkehrsunfall; Magstadt: Verkehrsunfall; Sindelfingen: Wohnungseinbruch; Steinenbronn: Verstoß gegen das Arzneimittelgesetz; Gärtringen: Gaststätteneinbruch

Ludwigsburg (ots) - Gäufelden: 78-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen musste am Montagabend ein 78-jähriger Autofahrer nach einem Verkehrsunfall auf der Verbindungsstraße zwischen Haslach und Nebringen mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Ein 58.jähriger war gegen 17:50 Uhr mit seinem Peugeot in Richtung Nebringen unterwegs und im Verlauf einer Rechtskurve auf die linke Fahrbahnseite geraten, wo er frontal mit dem entgegenkommenden Mazda des 78-Jährigen zusammenstieß. An den Fahrzeugen entstand dabei Sachschaden in Höhe von rund 14.000 Euro. Der 58-Jährige kam mit leichten Verletzungen davon. Neben dem Rettungshubschrauber waren an der Unfallstelle zwei Fahrzeugbesatzungen des Rettungsdienstes und 24 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Gäufelden im Einsatz.

Magstadt: 37-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ist ein 37-jähriger Autofahrer am Montagabend, gegen 17:00 Uhr, auf der K 1005 von Maichingen kommend in Magstadt mit seinem noch mit Winterreifen ausgerüsteten Smart ins Schleudern geraten. In der Folge kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab. Prallte gegen zwei Verkehrszeichen und einen Baum und überschlug sich anschließend, bevor es auf der rechten Fahrbahnseite wieder zum Stehen kam. Der 37-Jährige zog sich dabei schwere Verletzungen zu und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der nicht mehr fahrbereite Smart wurde abgeschleppt.

Sindelfingen: Wohnungseinbruch

Im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses in der Halde hat ein Unbekannter in der Nacht zum Sonntag eine Wohnungstür aufgehebelt, sämtliche Räume durchsucht und dabei mehrere Schmuckstücke entwendet. Zudem richtete er bei dem Einbruch etwa 1.000 Euro Sachschaden an.

Steinenbronn: Verstoß gegen das Arzneimittelgesetz

Wegen Verstoßes gegen das Arzneimittelgesetz hat sich ein 27-Jähriger Mann zu verantworten, der mit seinem Auto in der Nacht zum Dienstag, gegen 01:30 Uhr, von der Polizei auf der Umgehungsstraße kontrolliert wurde. Bei der Kontrolle stellten die Beamten 17 Ampullen Testosteron sicher. Sein 21-jähriger Begleiter hatte zudem einen Teleskopschlagstock dabei und wird nun wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz angezeigt.

Gärtringen: Gaststätteneinbruch

Auf Bargeld abgesehen hatte es ein unbekannter Täter, der in der Nacht zum Dienstag, gegen 03:50 Uhr in eine Gaststätte in der Hauptstraße eingestiegen ist. Obwohl er dabei die Alarmanlage aktivierte, hebelte er noch einen Geldspielautomaten auf und entwendete die Geldkassette mit mehreren Hundert Euro. Personen, die zur fraglichen Zeit verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Gärtringen, Tel.07034/25390, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: