Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

28.05.2014 – 13:38

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Ludwigsburg: Einbruch; Remseck und Marbach: Sachbeschädigung; Asperg und Remseck: Verkehrsunfallflucht

Ludwigsburg (ots)

Ludwigsburg: Einbruch in Mehrfamilienhaus

Bargeld und Schmuck im Gesamtwert von mehreren tausend Euro entwendeten Unbekannte am Dienstag zwischen 05:15 Uhr und 13:15 Uhr aus einer Wohnung in der Justinus-Kerner-Straße. Die Einbrecher hebelten die Wohnungstür auf und durchsuchten die Räume nach Wertgegenständen. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

Remseck: Sachbeschädigung an Schule - Zeugenaufruf

Einen Sachschaden von etwa 2.000 Euro richteten bislang Unbekannte an einer Schule in der Marbacher Straße an. Zwischen Montag 17:00 Uhr und Dienstag 06:30 Uhr schlugen die Täter eine Glasscheibe neben der Eingangstür ein. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeiposten Remseck unter Tel. 07146/28082-0 zu melden.

Marbach am Neckar: Sachbeschädigung - Zeugenaufruf

Mit roher Gewalt beschädigten bislang unbekannte Täter eine Straßenlaterne auf der Schillerhöhe, indem sie den Glaskörper zerstörten. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Zudem kippten die Unbekannten zahlreiche Mülleimer um. Hinweise nimmt das Polizeirevier Marbach unter Tel. 07144/900-0 entgegen.

Asperg: Verkehrsunfallflucht - Zeugenaufruf

Am Dienstag kurz vor 11:30 Uhr ereignete sich eine Verkehrsunfallflucht, bei der ein Sachschaden von etwa 2.300 Euro entstand. Der unbekannte Verursacher bog mit seinem Pkw von der Bahnhofstraße nach rechts in die Badstraße ab und geriet aus bislang ungeklärter Ursache in die Mitte der Straße. Eine entgegenkommende 60-jährige Audi-Lenkerin musste dem Wagen ausweichen, um eine Kollision zu vermeiden, und streifte dabei einen am Straßenrand geparkten Hyundai. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, setzte der Unbekannte, der möglicherweise mit einem älteren roten VW Golf unterwegs war, seine Fahrt fort. Das Polizeirevier Kornwestheim, Tel. 07154/1313-0, sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.

Remseck: Verkehrsunfallflucht - Zeugenaufruf

Der Besitzer eines Mercedes musste am Dienstag eine unschöne Entdeckung machen, als er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, das zwischen 10:30 Uhr und 11:20 Uhr auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Straße "Am Holzbach" abgestellt war. Ein unbekannter Fußgänger hatte den Mercedes im Frontbereich beschädigt und sich anschließend aus dem Staub gemacht, ohne sich um den entstandenen Sachschaden von etwa 1.500 Euro zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Kornwestheim unter Tel. 07154/1313-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung