Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

02.05.2014 – 15:20

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Aidlingen: Alkoholunfall; BAB 81 - Gemarkung Stuttgart: Alkoholunfall

Ludwigsburg (ots)

Aidlingen: Alkoholunfall

Ein beschlagnahmter Führerschein ist die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag gegen 21:45 Uhr auf der Kreisstraße 1063 von Aidlingen in Richtung Lehenweiler ereignete. Ein 38-jähriger Nissan-Fahrer kam kurz vor der Abzweigung zur Kreisstraße 1003 aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge überschlug sich der Wagen und blieb auf der rechten Fahrzeugseite liegen. Der 38-Jährige und einer seiner beiden Mitfahrer blieben glücklicherweise unverletzt. Der andere Mitfahrer entfernte sich zu Fuß von der Unfallstelle. Da über dessen Verletzungen keine Erkenntnisse vorlagen, wurde mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers nach dem Mann gefahndet. Er konnte letztlich telefonisch erreicht werden und benötigte keine ärztliche Hilfe. An der Unfallörtlichkeit bemerkten die Polizeibeamten Alkoholgeruch bei dem 38-Jährigen, weshalb sie die Entnahme einer Blutprobe veranlassten und seinen Führerschein beschlagnahmten. Da aus dem nicht mehr fahrbereiten Nissan Kraftstoff auslief, wurden ein Vertreter des Umweltschutzamtes des Landratsamtes Böblingen und die Freiwillige Feuerwehr Aidlingen verständigt. Diese konnten eine Verunreinigung des Erdreichs ausschließen. Das Auto wurde abgeschleppt, der Sachschaden beträgt insgesamt etwa 2.500 Euro.

BAB 81 - Gemarkung Stuttgart: Alkoholunfall

Am Donnerstag kurz vor 01:40 Uhr ereignete sich in Fahrtrichtung Stuttgart zwischen den Anschlussstellen Stuttgart-Plieningen und Stuttgart-Flughafen/Messe ein Verkehrsunfall, als ein 29 Jahre alter Toyota-Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen verlor und frontal mit der Mitteilleitplanke kollidierte. Anschließend wurde der Toyota nach rechts abgewiesen und kam auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen. Der hinter dem Toyota fahrende Opel eines 44-Jährigen wurde durch die Trümmerteile beschädigt. Bei dem 29-Jährigen wurde eine Blutentnahme veranlasst, sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Sein Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung