Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ludwigsburg mehr verpassen.

20.04.2014 – 10:50

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfall bei Hemmingen, Diebstahl zweier Lämmer in Bietigheim und Räderdiebstahl in Unterriexingen

Ludwigsburg (ots)

Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten in Hemmingen: Am Samstag, gegen 17.30 Uhr, fuhr ein 41-Jähriger mit seinem Daewoo auf der Landesstraße 1140 von Hemmingen in Richtung Ditzingen-Heimerdingen. Dort kam er dann nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen 2 Bäume, drehte sich weiter und prallte gegen einen weiteren Baum. Anschließend kam er dann wieder auf der Straße quer zur Fahrbahn zum Stehen. Nach seinen Angaben kam ihm ein dunkler Porsche mit überhöhter Geschwindigkeit entgegen. Laut Zeugen kam ihm zwar ein Porsche entgegen, war aber in keinster Weise an diesem Unfall beteiligt. Die tatsächliche Ursache dürfte eher in der starken alkoholischen Beeinflussung des 41-Jährigen liegen. Bei ihm wurde eine Blutentnahme veranlasst und sein Führerschein einbehalten. Der insgesamt entstandene Schaden beträgt 2.750 Euro.

Diebstahl zweier Lämmer in Bietigheim: In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden aus einem Gehege im Helenenburgweg zwei Ziegenlämmer im Alter von 3 Monaten von bislang unbekannten Tätern entwendet.

Diebstahl von Kompletträdern in Markgröningen-Unterriexingen: In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde ein auf dem Gelände eines Autohauses in der Oberriexinger Straße abgestellter Container aufgebrochen. In diesem waren Kompletträder von Kunden eingelagert. Hiervon wurden nach bisherigen Schätzungen etwa 40 Stück im Wert von ungefähr 6.000 Euro entwendet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg