Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

11.04.2014 – 12:43

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bereich Böblingen: Einbruch in Sindelfingen, Trickdiebstahl in Rutesheim, Verkehrsunfall in Leonberg, Böblingen (2) und Schönaich

Ludwigsburg (ots)

Sindelfingen: Einbruch in Wohnhaus

Diebesgut im Wert von mehreren Tausend Euro fiel bislang unbekannten Tätern in die Hände, als sie am Donnerstag zwischen 19:20 Uhr und 23:50 Uhr über die Gebäuderückseite eines Wohnhauses in der Straße "Unter den Weinbergen" einstiegen. Indem sie ein Fenster aufhebelten, gelangten sie ins Gebäudeinnere. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und ließen Schmuck und Bargeld mitgehen. Der Sachschaden am Fenster wurde mit etwa 500 Euro angegeben.

Rutesheim: Trickdiebstahl

Am Donnerstag gegen 13:00 Uhr trieben Trickdiebe in der Goethe- und Beethovenstraße ihr Unwesen. Zwei betagte Damen wurden jeweils aus einem beigefarbenen Mercedes heraus angesprochen und nach dem Weg zum Krankenhaus gefragt. Während die Seniorin in der Goethestraße misstrauisch wurde und unbehelligt blieb, ließ sich die andere in der Beethovenstraße in ein Gespräch verwickeln. Dabei wurde ihr eine goldfarbene Kette umgehängt und ihre eigene wertvolle goldene Halskette zunächst unbemerkt gestohlen. Bei den Tätern handelte es sich um eine ältere und eine jüngere Frau mit langen schwarzen Haaren. Am Steuer saß ein älterer Mann mit kurzen schwarzen Haaren. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um einen beigefarbenen Mercedes älteren Baujahrs mit ausländischer Zulassung. Eine sofort eingeleitete polizeiliche Fahndung nach den Dieben verlief erfolglos.

Leonberg: Verkehrsunfall - Zeugenaufruf -

Das Polizeirevier Leonberg, Telefon 07152/605-0, sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag gegen 16:40 Uhr in der Wilhelmstraße ereignete. Der 19-jährige Lenker eines BMW befuhr die Wilhelmstraße in Richtung Poststraße. Auf Höhe von Gebäude Nummer 36 bremste er, um anschließend am Fahrbahnrand rückwärts einzuparken. Die hinter ihm fahrende 64 Jahre alte Fahrerin eines Skoda bemerkte dies vermtlich zu spät und fuhr auf den BMW auf. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1.500 Euro.

Böblingen: Sprinter setzt Tankstelle außer Betrieb

Während der 35 Jahre alte Fahrer eines Sprinters am Donnerstag kurz nach 12:00 Uhr den Verkaufsraum einer Tankstelle in der Tübinger Straße aufsuchte, rollte sein Fahrzeug auf einen Stromverteilerkasten. Vermutlich weil er das Fahrzeug nicht ausreichend gegen Weiterrollen gesichert hatte wurde der Verteilerkasten durch den Aufprall total zerstört, so dass die Tankstelle bis zu dessen Erneuerung geschlossen werden musste. Die Höhe des verursachten Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden.

Böblingen: Verkehrsunfallflucht - Zeugenaufruf -

Vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker einen auf dem Parkplatz einer Schule im Herdweg geparkten Fiat und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Der an der vorderen Stoßstange verursachte Schaden wurde mit etwa 3.000 Euro angegeben. Das Polizeirevier Böblingen, Telefon 07031/13-2500, sucht Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können.

Schönaich: Verkehrsunfallflucht - Zeugenaufruf -

Das Polizeirevier Böblingen, Telefon 07031/13-2500, sucht Zeugen einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Donnerstag gegen 17:45 Uhr ereignete. Die 76 Jahre alte Lenkerin eines VW befuhr zum Unfallzeitpunkt die Große Gasse in Richtung Schwabenstraße. Nachdem sie die Kreuzung zur Schwabenstraße überquert hatte musste sie verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker kam von der Wettgasse aus Richtung Böblingen, fuhr rechts an der 76-Jährigen vorbei und streifte den VW am vorderen rechten Rad. Um die Personalien auszutauschen, fuhr die Seniorin zum nächsten Parkplatz, während der Unfallverursacher wendete und sich aus dem Staub machte, ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell