Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Asperg: Brand in Mehrfamilienhaus

Ludwigsburg (ots) - Asperg: Unachtsamkeit führt zu Brand in Mehrfamilienhaus und fordert einen Schwerverletzten

Vermutlich aus Unachtsamkeit entleerte ein 56jähriger Hausbewohner am Sonntagnachmittag in der Weinstraße gegen 15.55 Uhr seinen Aschenbecher in einen sich in einem Zimmer befindlichen Abfalleimer. In der Folge setzte sich dieser in Brand. Durch eine Nachbarin wurde der Hausbewohner, der sich zwischenzeitlich in einer anderen Wohnung des Mehrfamilienhauses aufhielt, darauf aufmerksam gemacht. Beim anschließenden Löschversuch verletzte sich der Hausbewohner. Das Mehrfamilienhaus wurde durch Einsatzkräfte der Polizei vorsorglich geräumt. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Brandes auf den Dachstuhl verhindern. Der Hausbewohner wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich nach derzeitiger Schätzung auf etwa 5.000.- Euro. Die Feuerwehr war mit achtzehn Fahrzeugen und 63 Einsatzkräften, der Rettungsdienst mit vier Fahrzeugen und einem Notarztfahrzeug vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: