FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Einbruch in Ludwigsburg, Trickbetrug (Versuch) in Bietigheim-Bissingen, Sachbeschädigung in Ludwigsburg, Verkehrsunfall in Bietigheim-Bissingen

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg: Einbruch in Reisebüro

Ein Reisebüro in der Danziger Straße war in der Zeit zwischen Montag 18:30 Uhr und Dienstag 10:00 Uhr Ziel von Einbrechern. Die bislang unbekannten Täter verschafften sich Zutritt zu dem Gebäude, indem sie ein auf der Rückseite gelegenes Fenster aufhebelten. Um an das Fenster zu gelangen stellten sie einen Gartentisch darunter. Aus den Räumlichkeiten des Reisebüros entwendeten sie mehrere hundert Euro Bargeld. Die Höhe des entstandenen Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden.

Bietigheim-Bissingen: Versuchter Trickbetrug - Zeugenaufruf

Am Montag gegen 17:30 Uhr trieben zwei angebliche Wahrsagerinnen in der Hauptstraße ihr Unwesen. Die beiden Frauen sprachen auf Höhe des Fräuleinbrunnens eine 57-jährige Passantin an und bedrängten sie in einer Nebengasse, eine vierstellige Summe Bargeld zu holen. Sie versprachen die 57-Jährige nach Erhalt des Geldes von ihrem Unheil befreien zu können. Obwohl sie der Frau durch ihr Auftreten Angst einflößten, reagierte diese besonnen, indem sie sich weigerte, das geforderte Geld zu holen und ging davon. Die Trickbetrügerinnen sprachen russisch und wurden als 45 bis 50 Jahre alte Frauen mit fülliger Figur beschrieben. Eine der Täterinnen soll etwa 170 Zentimeter groß sein. Die andere, die kurze lockige blonde Haare hatte, war etwas kleiner. Hinweise nimmt das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen unter Tel. 07142/405-0 entgegen.

Ludwigsburg: Unbekannter beschädigt mehrere Fahrzeuge - Zeugenaufruf

Mindestens zwei geparkte Autos beschädigte ein unbekannter Mann am Dienstagvormittag im Bereich der Hindenburgstraße und der Stuttgarter Straße. Eine Zeugin beobachtete gegen 09:30 Uhr in der Hindenburgstraße wie der Unbekannte einen Mülleimer umwarf und sprach den Mann auf sein Verhalten an. Völlig uneinsichtig bedrohte und beleidigte er die Frau und lief in Richtung Stuttgarter Straße. Auf seinem Weg zerstörte er den Außenspiegel eines geparkten Opel durch Tritte und beschädigte die Scheibenwischer an einem abgestellten VW. Als er sich an einem weiteren Fahrzeug zu schaffen machte, wurde er erneut von der Frau und einem weiteren Zeugen angesprochen. Unbeirrt entfernte sich der Unbekannte zu Fuß in Richtung Friedenskirche. Eine eingeleitete Fahndung der zwischenzeitlich informierten Polizei verlief ohne Ergebnis. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Der Unbekannte hat einen dunklen Teint, dunkle Haare und trug einen Bart. Er war mit einer hellen Hose und dunklen Jacke bekleidet. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Ludwigsburg unter Tel. 07141/18-5353 entgegen.

Bietigheim-Bissingen: Verkehrsunfallflucht - Zeugenaufruf

Obwohl ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer in der Zeit zwischen Montag 18:30 Uhr und Dienstag 09:00 Uhr in der Bissinger Straße einen geparkten Audi beschädigte, setzte er seine Fahrt unbeirrt fort. Der Unbekannte streifte den ortseinwärts kurz vor der Einmündung Hintere Schlossstraße auf dem Parkstreifen abgestellten Audi und verursachte einen Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro. Bei dem Wagen des Unfallverursachers könnte es sich um ein landwirtschaftliches Fahrzeug gehandelt haben. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: